ISBN 10: 0198723040 / ISBN 13: 9780198723042
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
4,5 durchschnittlich
(2 Bewertungen)

Inhaltsangabe: This book addresses a simple question: how do Russians understand international law? Is it the same understanding as in the West or is it in some ways different and if so, why?

It answers these questions by drawing on from three different yet closely interconnected perspectives: history, theory, and recent state practice. The work uses comparative international law as starting point and argues that in order to understand post-Soviet Russia's state and scholarly approaches to international law, one should take into account the history of ideas in Russia. To an extent, Russian understandings of international law differ from what is considered the mainstream in the West.

One specific feature of this book is that it goes inside the language of international law as it is spoken and discussed in post-Soviet Russia, especially the scholarly literature in the Russian language, and relates this literature to the history of international law as discipline in Russia. Recent state practice such as the annexation of Crimea in 2014, Russia's record in the UN Security Council, the jurisprudence of the European Court of Human Rights, prominent cases in investor-state arbitration, and the creation of the Eurasian Economic Union are laid out and discussed in the context of increasingly popular 'civilizational' ideas, the claim that Russia is a unique civilization and therefore not part of the West. The implications of this claim for the future of international law, its universality, and regionalism are discussed.

Über den Autor: Lauri Mälksoo is Professor of International Law at the University of Tartu in Estonia and the Director of the Estonian Foreign Policy Institute, a think tank in Tallinn. In 2013, he was elected member of the Estonian Academy of Sciences and is currently the Society's youngest member.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken