ISBN 10: 1501302795 / ISBN 13: 9781501302794
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

The Roma are Europe's largest minority, and yet they remain one of the most misunderstood and underrepresented. Scholarship on the Roma in German-speaking countries has focused mostly on the portrayal of “Zigeuner/Gypsies” in literature by non-Roma and on persecution during the Nazi period. Rarely have scholars examined the actual voices of Roma to glean their perspectives on their social interactions and customs. Without such studies the Roma appear passive in the face of their long and troubled history.

With a basis in theories of intersectionality, subalternity, and cultural hybridity, Roma Voices in the German-Speaking World rectifies this image of passivity by analyzing autobiographies, folktales, and novels by Roma, thereby promoting a better understanding of the multifaceted and multifarious cultures alive today in Germany, Austria, and Switzerland. In documenting their voices, Roma writers unveil the large extent to which their personal lives, their social interactions with other Roma and non-Roma, and the images they project of their values and traditions are highly influenced by gender and ethnicity. Anthropological and historical studies have frequently portrayed Romani groups as displaying a patriarchal social structure with highly demarcated roles for men and women. In contrast, the significant parts that both men and women play in disseminating autobiographical, fictional, and historical narratives challenge this ubiquitous notion of largely patriarchal Romani cultures. The insights that both sexes provide on the relationship between gender and ethnicity in the context of cultural taboos, norms, and expectations unveil the complexities and diversities inherent in any minority group and its relationship to the dominant society.

About the Author: Lorely French is Professor of German, Distinguished University Professor, and Chair of the Department of World Languages and Literatures at Pacific University, USA.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken