ISBN 10: 1565849752 / ISBN 13: 9781565849754
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
4,04 durchschnittlich
(285 Bewertungen)

Inhaltsangabe: First published to great acclaim in 2000, Rich Media, Poor Democracy is Robert W. McChesney’s magnum opus. Called a rich, penetrating study” by Noam Chomsky, the book is a meticulously researched exposition of how U.S. media and communication empires are threatening effective democratic governance. What happens when a few conglomerates dominate all major aspects of mass media, from newspapers and magazines to radio and broadcast television? Since the publication of this prescient work, which won Harvard’s Goldsmith Book Prize and the Kappa Tau Alpha Research Award, the concentration of media power and the resultant hypercommercialization of culture” has only intensified.

McChesney lays out his vision for what a truly democratic society might look like, offering compelling suggestions for how the media can be reformed as part of a broader program of democratic renewal. Rich Media, Poor Democracy remains as vital and insightful as ever and continues to serve as an important resource for researchers, students, and anyone who has a stake in the transformation of our digital commons.

This new edition includes a major new preface by McChesney, where he offers both a history of the transformation in media since the book first appeared; a sweeping account of the organized efforts to reform the media system; and the ongoing threats to our democracy as journalism has continued its sharp decline.

About the Author: Robert W. McChesney is the Gutgsell Endowed Professor in the Department of Communication at the University of Illinois at Urbana-Champaign. He is the author of some two dozen books on media and political economy, including Digital Disconnect; a co-author, with John Nichols, of Tragedy and Farce; and a co-editor, with Ben Scott, of Our Unfree Press and, with Victor Pickard, of Will the Last Reporter Please Turn Out the Lights (all published by The New Press). McChesney and Nichols are also the co-authors of the award-winning Dollarocracy. He lives in Champaign, Illinois, and Madison, Wisconsin.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken