Meine Reisen in Asien Iran, Klein-Tibet, Indien, Siam, Japan,Kambodscha; Siam; Tibet eine Reisebericht von Benhard Kellermann

Kellermann, Bernhard

Verlag: S. Fischer Verlag, 1941
Gebraucht / Leinen / Anzahl: 0
Verkäufer Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach Meine Reisen in Asien Iran, Klein-Tibet, Indien, Siam, Japan,Kambodscha; Siam; Tibet eine Reisebericht von Benhard Kellermann und Kellermann, Bernhard.

Beschreibung:

21 cm 373 S. leineneinband. Seiten gebräunt, Namenseintrag. (BI558). Ein halbes Jahr hat Bernhard Kellermann 1907 in Japan gelebt. In dem Städtchen Miyazu wohnte er in einem kleinen, typisch japanischen Hotel, "wo er als einziger Fremder Mittelpunkt war und von der Familie des Wirts und den Angestellten mit Aufmerksamkeiten überhäuft wurde. Er streifte durch die Straßen, beobachtete die Bewohner bei ihrer Arbeit, lernte Tempel und Teehäuser kennen, ließ sich vom alten japanischen Theater und von den traditionellen Tänzen, von Schauspielern und, Tänzerinnen begeistern. Ein Blick in die Vergangenheit: Das alte Japan.Eine zweijährige Weltreise 'führte Kellermann 1927/28. durch Persien (Iran), durch. Teile Kaschmirs, durch Indien, Siam (Thailand) und Kambodscha. Diese Länder existierten in, der Vorstellung des eu ropäischen Durchschnittsbürgers jener Zeit bestenfalls als Stätten orientalischer Pracht, wilder Abenteuer und Zaubereien. Scheinbar verträumt lag diese Welt unter dem Mantel des Schweigens, den die Kolonialmächte darüber ausgebreitet hatten. Bernhard Kellermanns Berichte erschöpfen sich nicht in der farbigen Schilderung von Sehenswürdigkeiten, von Schönheiten und Eigenarten dieser fernen exotischen Länder. In ihnen verbindet sich unterhaltsame Darstellung persönlicher Erlebnisse mit genauer Beobachtung der Bewohner, ihrer Lebensverhältnisse und ihrer sozialen Nöte. Vieles, was der Dichter damals erlebte, mutet heute unwahrscheinlich, weit überholt an - und liegt doch nur wenige Jahrzehnte zurück. Anderes erleichtert uns das Verständnis für Ereignisse der jüngsten Geschichte und die Situation in diesen Ländern. Kellermann hat seine vier Reisebücher aus jener Zeit später in dem Band "Meine Reisen in Asien" zusammengefaßt, der diese Ausgabe innerhalb der Ausgewählten Werke zugrunde liegt.Die Reisen in Iran, Klein-Tibet, Indien, Siam und Kambodscha wurden in den Jahren 1927 und 1928 ausgeführt. Ein kurzweiligeres Buch als die Berichte Kellermanns über seine Asienreisen wüßte man schwerlich zu nennen. Über dem Buch liegt der märchenhafte Zauber, den die Begegnungen mit fremden Ländern und Völkern in uns auslöst.aus dem Inhalt: Im Herzen von Iran - Das Land der roten Lamas - Indien - Siam und Kambodscha - Das alte Japan."Auszüge aus dem Buch 600 Gramm. Buchnummer des Verkäufers 522

Bibliografische Details

Titel: Meine Reisen in Asien Iran, Klein-Tibet, ...
Verlag: S. Fischer Verlag
Erscheinungsdatum: 1941
Einband: Leinen

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Kellermann, Bernhard
Verlag: S. Fischer Verlag, Berlin (1940)
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung S. Fischer Verlag, Berlin, 1940. Leinen. 21 cm 373 S. Leineneinband ohne OU. Seiten gebräunt, leinen etwas fleckig, angeschmutzt. (CC1882). Ein halbes Jahr hat Bernhard Kellermann 1907 in Japan gelebt. In dem Städtchen Miyazu wohnte er in einem kleinen, typisch japanischen Hotel, "wo er als einziger Fremder Mittelpunkt war und von der Familie des Wirts und den Angestellten mit Aufmerksamkeiten überhäuft wurde. Er streifte durch die Straßen, beobachtete die Bewohner bei ihrer Arbeit, lernte Tempel und Teehäuser kennen, ließ sich vom alten japanischen Theater und von den traditionellen Tänzen, von Schauspielern und, Tänzerinnen begeistern. Ein Blick in die Vergangenheit: Das alte Japan.Eine zweijährige Weltreise 'führte Kellermann 1927/28. durch Persien (Iran), durch. Teile Kaschmirs, durch Indien, Siam (Thailand) und Kambodscha. Diese Länder existierten in, der Vorstellung des eu ropäischen Durchschnittsbürgers jener Zeit bestenfalls als Stätten orientalischer Pracht, wilder Abenteuer und Zaubereien. Scheinbar verträumt lag diese Welt unter dem Mantel des Schweigens, den die Kolonialmächte darüber ausgebreitet hatten. Bernhard Kellermanns Berichte erschöpfen sich nicht in der farbigen Schilderung von Sehenswürdigkeiten, von Schönheiten und Eigenarten dieser fernen exotischen Länder. In ihnen verbindet sich unterhaltsame Darstellung persönlicher Erlebnisse mit genauer Beobachtung der Bewohner, ihrer Lebensverhältnisse und ihrer sozialen Nöte. Vieles, was der Dichter damals erlebte, mutet heute unwahrscheinlich, weit überholt an - und liegt doch nur wenige Jahrzehnte zurück. Anderes erleichtert uns das Verständnis für Ereignisse der jüngsten Geschichte und die Situation in diesen Ländern. Kellermann hat seine vier Reisebücher aus jener Zeit später in dem Band "Meine Reisen in Asien" zusammengefaßt, der diese Ausgabe innerhalb der Ausgewählten Werke zugrunde liegt.Die Reisen in Iran, Klein-Tibet, Indien, Siam und Kambodscha wurden in den Jahren 1927 und 1928 ausgeführt. Ein kurzweiligeres Buch als die Berichte Kellermanns über seine Asienreisen wüßte man schwerlich zu nennen. Über dem Buch liegt der märchenhafte Zauber, den die Begegnungen mit fremden Ländern und Völkern in uns auslöst.aus dem Inhalt: Im Herzen von Iran - Das Land der roten Lamas - Indien - Siam und Kambodscha - Das alte Japan."Auszüge aus dem Buch 600 Gramm. Artikel-Nr. 13703

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 18,91
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer