ISBN 10: 1783601175 / ISBN 13: 9781783601172
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
4,44 durchschnittlich
(36 Bewertungen)

Críticas: 'A well-written romp through theory and critiques of work... Amid the hard-work rhetoric, this book feels liberating and a worthy provocation.' Financial Times 'Rigorous arguments for the desirability of an end - or a radical reduction - to the amount of work we do, and searching analyses of how this might be achieved.' LSE Review of Books 'The best primer and introduction to anti-work philosophy.' The New Rambler 'Leads the reader to question if the growing disillusionment with work could blossom into a political alternative and create change on a societal level.' Impakter 'Provides an easily understood theoretical framework which legitimates the feelings of discomfort, dissatisfaction - or worse - which many encounter in the course of their working life.' The Morning Star 'A fascinating book...a very concise run down of philosophical ideas and accounts around work, and the possibility for resistance and change...What I enjoyed most was the notion of freedom and the elevation and championing of leisure time.' Reflections on Learning blog 'This is the most engaging and comprehensive book I've ever read about how work dominates our lives. It is insightful and inspiring and should be read by everyone who goes to work every day, if they can find the time.' Sharon Beder, author of Selling the Work Ethic 'A humane reassessment of the ethics of work which will appeal to anyone who has wondered whether the job they are fighting so hard to get, or to hold on to, really is worth the struggle. At its heart lies the provocative and sometimes poignant accounts of those individuals who may be showing the way towards an engagement with work which is better for all of us.' Ralph Fevre, author of The Demoralization of Western Culture and Trouble at Work 'Frayne has accomplished something worthy of admiration. He has written the best primer and introduction to the anti-work philosophy; a fascinating ethnography of people who actively try to resist work.' The New Rambler

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken