ISBN 10: 0226675289 / ISBN 13: 9780226675282
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,76 durchschnittlich
(54 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Book by Poovey Mary

Reseña del editor: "A brilliant, original, and powerful book. . . . This is the most skillful integration of feminism and Marxist literary criticism that I know of." So writes critic Stephen Greenblatt about "The Proper Lady and the Woman Writer," Mary Poovey's study of the struggle of three prominent writers to accommodate the artist's genius to the late eighteenth- and early nineteenth-century ideal of the modest, self-effacing "proper lady." Interpreting novels, letters, journals, and political tracts in the context of cultural strictures, Poovey makes an important contribution to English social and literary history and to feminist theory. "The proper lady was a handy concept for a developing bourgeois patriarchy, since it deprived women of worldly power, relegating them to a sanctified domestic sphere that, in complex ways, nourished and sustained the harsh 'real' world of men. With care and subtle intelligence, Poovey examines this 'guardian and nemesis of the female self' through the ways it is implicated in the style and strategies of three very different writers."--Rachel M. Brownstein, "The Nation " ""The Proper Lady and the Woman Writer" is a model of . . . creative discovery, providing a well-researched, illuminating history of women writers at the turn of the nineteenth century. [Poovey] creates sociologically and psychologically persuasive accounts of the writers: Wollstonecraft, who could never fully transcend the ideology of propriety she attacked; Shelley, who gradually assumed a mask of feminine propriety in her social and literary styles; and Austen, who was neither as critical of propriety as Wollstonecraft nor as accepting as Shelley ultimately became."--Deborah Kaplan, "Novel "

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken