Das Problem der Finanzierung von UN-Friedensoperationen : Die Rolle der USA und ein Ausweg über den Kapitalmarkt

Klaus Johannes Müller

Verlag: Peter Gmbh Lang Mai 2005, 2005
ISBN 10: 3631536607 / ISBN 13: 9783631536605
Neu / Taschenbuch / Anzahl: 0
Verkäufer AHA-BUCH GmbH (Einbeck, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Neuware - Diese Arbeit behandelt das Finanzierungssystem der Vereinten Nationen, insbesondere das der Friedensoperationen. Einer Darstellung der Friedensoperationen in historischer, funktionaler und völkerrechtlicher Hinsicht sowie der Gestalt der Finanzverfassung folgt eine spieltheoretische Analyse der Ursachen der jüngeren Finanzkrisen der Organisation. Diese Analyse erstreckt sich auf Vorgänge auf der nationalen Ebene der Mitgliedstaaten, speziell der USA. Auf Basis des Status quo der Finanzierung und der Erkenntnisse der Ursachenforschung werden existierende Vorschläge zur Verbesserung der Finanzierung der Friedensoperationen vorgestellt und bewertet. Das abschließende Kapitel bietet die ausführliche Darstellung eines stark modifizierten Finanzierungssystems, das im Rahmen der aktuell gültigen Rechtslage umsetzbar scheint und in dem ein modernes Kapitalmarktinstrument die Schlüsselrolle einnimmt. 267 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783631536605

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Diese Arbeit behandelt das Finanzierungssystem der Vereinten Nationen, insbesondere das der Friedensoperationen. Einer Darstellung der Friedensoperationen in historischer, funktionaler und völkerrechtlicher Hinsicht sowie der Gestalt der Finanzverfassung folgt eine spieltheoretische Analyse der Ursachen der jüngeren Finanzkrisen der Organisation. Diese Analyse erstreckt sich auf Vorgänge auf der nationalen Ebene der Mitgliedstaaten, speziell der USA. Auf Basis des Status quo der Finanzierung und der Erkenntnisse der Ursachenforschung werden existierende Vorschläge zur Verbesserung der Finanzierung der Friedensoperationen vorgestellt und bewertet. Das abschließende Kapitel bietet die ausführliche Darstellung eines stark modifizierten Finanzierungssystems, das im Rahmen der aktuell gültigen Rechtslage umsetzbar scheint und in dem ein modernes Kapitalmarktinstrument die Schlüsselrolle einnimmt.

Biografía del autor: Der Autor: Klaus Johannes M ller, geboren 1967 in Frankfurt am Main; 1987-1993 Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, Abschlu als Diplomingenieur an der Technischen Universit t Berlin; 1993-1997 Risikocontrolling in einer Bank; 1997-1999 Asset-Liability-Management in einer Bank; seit 2000 Unternehmensberater f r Banken im Bereich Controlling und Gesamtbanksteuerung; 2004 Promotion an der Freien Universit t Berlin.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: Das Problem der Finanzierung von ...
Verlag: Peter Gmbh Lang Mai 2005
Erscheinungsdatum: 2005
Einband: Taschenbuch
Zustand: Neu
Auflage: Illustrated

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Müller, Klaus Johannes:
Verlag: Frankfurt: Lang, (2005)
ISBN 10: 3631536607 ISBN 13: 9783631536605
Gebraucht Originalbroschur. Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Frankfurt: Lang, 2005. Originalbroschur. Zustand: Sehr gut. XIV, 267 S. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Aus dem Inhalt: UN-Friedensoperationen: Historische Entwicklungen und Status quo Ursachen der Finanzierungsschwierigkeiten Ansätze zur Beseitigung der finanziellen Engpässe Veräußerung der Beiträge via ABS - ein Lösungsansatz. ISBN 9783631536605 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 1024307

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 27,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 20,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer