ISBN 10: 3841750494 / ISBN 13: 9783841750495
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Reseña del editor: Tagtäglich stellen wir fest, dass fast alles immer teurer wird. Die eigenen Einnahmen von ?Otto Normalverbraucher? steigen aber leider häufig nicht in demselben Maße. Mit der Abschaffung des fast 70 Jahre geltenden Rabattgesetzes hatte der Gesetzgeber ein klares Ja zum marktwirtschaftlichen Wettbewerb ausgesprochen. Bis dahin durften bei einwandfreier Ware maximal drei Prozent Preisnachlass bei Barzahlung gewährt werden. Der Autor, Coach und Diplom-Psychologe und Diplom-Betriebswirt, plädiert dafür - zumindest beim Einkauf höherwertiger Produkte bzw. von Dienstleistungen - unsere Marktwirtschaft sozusagen beim Schopfe zu fassen und als mündiger Verbraucher (m/w) beim Einkauf so geschickt zu verhandeln, dass das gewünschte Produkt zu einem möglichst günstigen Preis erworben wird. Eine ?Nebenwirkung? dieses Buches ist, dass Leser mit dem Durcharbeiten der psychologisch fundierten Theorie und der praktischen Übungen ihre soziale und kommunikative Kompetenz und ihre Selbstsicherheit trainieren. Nicht zuletzt soll das Buch auch ein kleiner Beitrag zur Herstellung von mehr Verteilungsgerechtigkeit in unserer Gesellschaft sein ?

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Franz A. Comes
Verlag: Trainerverlag Jun 2012 (2012)
ISBN 10: 3841750494 ISBN 13: 9783841750495
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Trainerverlag Jun 2012, 2012. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 219x149x10 mm. Neuware - Tagtäglich stellen wir fest, dass fast alles immer teurer wird. Die eigenen Einnahmen von Otto Normalverbraucher steigen aber leider häufig nicht in demselben Maße. Mit der Abschaffung des fast 70 Jahre geltenden Rabattgesetzes hatte der Gesetzgeber ein klares Ja zum marktwirtschaftlichen Wettbewerb ausgesprochen. Bis dahin durften bei einwandfreier Ware maximal drei Prozent Preisnachlass bei Barzahlung gewährt werden. Der Autor, Coach und Diplom-Psychologe und Diplom-Betriebswirt, plädiert dafür - zumindest beim Einkauf höherwertiger Produkte bzw. von Dienstleistungen - unsere Marktwirtschaft sozusagen beim Schopfe zu fassen und als mündiger Verbraucher (m/w) beim Einkauf so geschickt zu verhandeln, dass das gewünschte Produkt zu einem möglichst günstigen Preis erworben wird. Eine Nebenwirkung dieses Buches ist, dass Leser mit dem Durcharbeiten der psychologisch fundierten Theorie und der praktischen Übungen ihre soziale und kommunikative Kompetenz und ihre Selbstsicherheit trainieren. Nicht zuletzt soll das Buch auch ein kleiner Beitrag zur Herstellung von mehr Verteilungsgerechtigkeit in unserer Gesellschaft sein 80 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783841750495

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 14,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer