ISBN 10: 1845195647 / ISBN 13: 9781845195649
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Críticas: "This book emerged from a conference organised at the Centre for Iberian and Latin American Studies at the University of California, San Diego. Each author examines the dynamics between power, culture and violence in the Andes from different theoretical and disciplinary perspectives and based on different case studies; all deal either with Peru or Bolivia . . . On the whole, the second section contains the best essays. Misha Koskotovic demonstrates how Mario Vargas Llosa's literary production has veered to the ideological right through his reinterpretation of the mistreatment of the cacique Jum, a pivotal event in The Green House and a later book, The Storyteller. She points out the way in which Vargas Llosa's understanding of violence against the natives changed to one in which he considered it an inevitable, and in the long term positive, consequence of modernisation. Miguel La Serna's chapter on the violence between the neighbouring communities of Chuschi and Quispillaccta (Ayacucho) prior to the Shining Path insurgency is one of the best of the volume. In a very fully documented and densely argued essay, La Serna suggests that the violence that exploded after the 1980 Shining Path declaration of war was most of all a manifestation of inter-communal hostility among Andean indigenous communities. . . . The last two essays concern Bolivia. Herbert Klein provides a masterful reinterpretation of indigenous political participation after the 1952 Revolution, asserting that the electoral triumph of Evo Morales 'is not an accidental phenomenon nor is it the national progression of political awareness typical of emerging groups within the Latin American political scene' (p. 145). Rather, Klein shows that after the 1952 Revolution the Movimiento Nacionalista Revolucionario accepted the indigenous communities as peasant unions and gave the vote to illiterates, leading to the emergence of peasants into national politics. Initially, the peasants supported white minority gover

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken