Platons ungeschriebene Lehre : Studien zur systematischen und geschichtlichen Begründung der ... Platons ungeschriebene Lehre : Studien zur systematischen und geschichtlichen Begründung der ... Platons ungeschriebene Lehre : Studien zur systematischen und geschichtlichen Begründung der ... Platons ungeschriebene Lehre : Studien zur systematischen und geschichtlichen Begründung der ...

Platons ungeschriebene Lehre : Studien zur systematischen und geschichtlichen Begründung der Wissenschaften in der Platonischen Schule

Gaiser, Konrad

Verlag: Ernst Klett Verlag, 1968
Gebraucht / Hardcover / Anzahl: 0
Verkäufer exlibris24 Versandantiquariat (Freiburg im Breisgau, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach Platons ungeschriebene Lehre : Studien zur systematischen und geschichtlichen Begründung der Wissenschaften in der Platonischen Schule und Gaiser, Konrad.

Beschreibung:

Buchschnitt etwas unfrisch/fleckig, Hinterdeckel wasserrandig - ansonsten sauberes und gutes Exemplar (textsauber und frei von Eintragungen). Mit grauem Farbkopfschnitt. 2. mit einem Nachwort versehene Auflage 1968. Mit schwarzweißen Abbildungen. Ganzleineneinband (ohne Schutzumschlag) mit goldgeprägtem Rückentitel. 591 Seiten. 909 Gramm. 23x15cm. Deutsch. KLAPPENTEXT: Platon erscheint uns seit Schleiermacher als der Platon der Dialoge, als der suchende, nicht der lehrende Philosoph. Fassen wir aber damit den ganzen Platon? Verlieren wir so nicht den Platon der Schule und der mündlichen Vorträge, den Systematiker der wissenschaftlichen Methode und der Prinzipienlehre? Und droht so nicht die auch für die Dialoge maßgebende Form des platonischen Denkens in Vergessenheit zu geraten? Die akademischen Lehrgespräche Platons sind uns indirekt greifbar in den Berichten des Aristoteles und den lückenhaften Resten der Schultradition. Aus diesem zerstreuten, erklärungsbedürftigen, aber, wie sich zeigt, ausreichenden Material ein zuverlässiges Bild von Inhalt und Aufbau der platonischen Lehre zu gewinnen, ist die Aufgabe, der sich der Tübinger Dozent KONRAD GAISER unterzogen hat. Die Aufgabe ist gewaltig; durch strenge Konzentration gelingt dem Verfasser jedoch ein für alle weitere Arbeit grundlegender Gesamtentwurf. Philologischer Scharfsinn, gepaart mit einer philosophisch begründeten Fähigkeit des Verfassers, Material zu koordinieren und zu durchdringen, lassen in den drei großen Abschnitten dieses Buches die »Ungeschriebene Lehre« Platons unmittelbar evident werden: Platon unternahm den Versuch, alle Erscheinungen - die Welt der Natur und der Geschichte - in einer allgemeinen Ontologie zusammenzufassen. Dabei verstand er den Bereich der Mathematik als Modell; und so wurde in der Akademie zugleich die Mathematik, als Vergewisserungsbereich der Philosophie, systematisch ausgebaut und begründet. Eine umfassende Kenntnis dieser Konzeption vermittelt das nun in zweiter, um ein Nachwort erweiterter Auflage vorliegende Buch. Es weist zugleich der Forschung neue Wege und feste Ziele und liefert ihr das Material: die in sich vollständige, kommentierte Zusammenstellung der Quellentexte wird allen denen das Buch besonders wertvoll machen, denen es um die weiterführende Platondeutung geht: Philologen, Philosophen, Theologen und Mathematikhistorikern. Alle Preise inkl. MwSt. Buchnummer des Verkäufers 50393

Bibliografische Details

Titel: Platons ungeschriebene Lehre : Studien zur ...
Verlag: Ernst Klett Verlag
Erscheinungsdatum: 1968
Einband: Hardcover
Zustand: Akzeptabel

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Konrad Gaiser
Verlag: Klett-Cotta /J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger Auflage: 3., Klett-Cotta /J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger
ISBN 10: 3608919112 ISBN 13: 9783608919110
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung Klett-Cotta /J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger Auflage: 3., Klett-Cotta /J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger. Hardcover. Zustand: gut. Auflage: 3. Die akademischen Lehrgespräche Platons sind uns indirekt greifbar in den Berichten des Aristoteles und den lückenhaften Resten der Schultradition. Aus diesem zerstreuten und erklärungsbedürftigen Quellenmaterial ein zuverlässiges Bild von Inhalt und Aufbau der platonischen Lehre gezeichnet zu haben, ist das Verdienst Konrad Gaisers. Sprache deutsch Einbandart Leinen Geisteswissenschaften Philosophie Philosophen Altertum Antike Philosoph Antike Philosophisch Antike Platon ISBN-10 3-608-91911-2 / 3608919112 ISBN-13 978-3-608-91911-0 / 9783608919110 In deutscher Sprache. 591 pages. 23,4 x 15,8 x 4,4 cm. Artikel-Nr. BN30623

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 479,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer