Physikalisches Wörterbuch. 11 Bände in 21 (komplett).: Gehler, Johann Samuel Traugott: Physikalisches Wörterbuch. 11 Bände in 21 (komplett).: Gehler, Johann Samuel Traugott:

Physikalisches Wörterbuch. 11 Bände in 21 (komplett).

Gehler, Johann Samuel Traugott:

Verlag: Leipzig, Schwickert, 1825 -1845., 1825
Hardcover
Verkäufer Göppinger Antiquariat (Göppingen, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 8. April 2015 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Verbandsmitglied:
Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 1.305,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 20,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

Über 16.000 Seiten mit allen ausgewiesenen Karten (6) und Kupferstichtafen (273). Einbände berieben. Einheitliche, neuere Halblederbände mit Rückenschild und 3 falschen Bünden. Vorsätze neuer. Besitzerstempel auf Titel. Gelegentlich etwas fleckig. Wenige Karten falsch zusammengelegt. Durch die Neubindung sauber und gut. Insgesamt ein schönes Exemplar. "Johann Samuel Traugott Gehler (* 1. November 1751 in Görlitz; 16. Oktober 1795 in Leipzig) war ein deutscher Physiker und Jurist. Johann Samuel Traugott Gehler war der Sohn des Johann Wilhelm Gehler, der Bürgermeister von Görlitz war. Nach dessen Tod folgte der 15-jährige Gehler seinem Bruder nach Leipzig. An der Universität Leipzig erwarb er sich gediegene Kenntnisse in den Naturwissenschaften und alten Sprachen. Er hörte unter anderem bei Johann Heinrich Winckler und Johann August Ernesti. Sein besonderes Interesse aber galt der Mathematik. Dennoch begann er 1768 mit dem Studium der Rechte. Nach diesem Studium arbeitete er 1773/1774 als Hofmeister bei der Erziehung von drei jungen russischen Edelleuten und gab auch Privatunterricht. Dabei erwarb er nebenbei 1774 den Magistergrad und 1776 die venia legendi der Philosophischen Fakultät für das Fach Mathematik. 1777 erlangte er den Doktorgrad der juristischen Fakultät. 1776 lernte er Maria Rahel Christiane Marschall, die Tochter des verstorbenen Wurzener Stiftsrates Johann Christoph Marschall kennen, die er 1777 heiratete. Diese Ehe brachte ihm ein beachtliches Vermögen und einflussreiche Verwandtschaft ein. In der Ehe wurden sechs Töchter und ein Sohn geboren. Gehler befasste sich nun neben seiner mathematischen Lehrtätigkeit mit der Übersetzung und Herausgabe wichtiger physikalischer und mathematischer Werke aus dem Englischen und dem Französischen. 1779 wurde er Mitglied der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften und 1785 wählte ihn die Leipziger Oekonomische Societät zu ihrem Ehrenmitglied. Titelblatt des Physikalischen Wörterbuchs, Band 1 1783 gab er seine akademische Laufbahn auf und wurde auf Drängen von Bürgermeister Carl Wilhelm Müller Mitglied des Leipziger Rates der Stadt. Als Ratsherr erfüllte er vor allem Aufgaben im Zusammenhang mit der Aufsicht von Handwerksinnungen, verschiedener Kassen und der Eisleben-Mansfeldischen Berg- und Hüttenwerke. 1787 und 1793 vertrat er Leipzig auf sächsischen Landtagen. 1786 wurde er ins Leipziger Oberhofgericht als Beisitzer berufen. Gehler war von Jugend an auch den schönen Künsten zugetan. Schon während des Studiums hatte er mit Gleichgesinnten eine Gesellschaft dichtender Freunde" gegründet und in einem von dieser herausgegebenen Band Gedichte" unter dem Pseudonym Hephästion (H-n) einige Verse veröffentlicht. 1776 war er Mitbegründer der Leipziger Gesellschaft Harmonie, in der man sich wöchentlich zu Lektüre, Gesprächen, aber auch Spiel versammelte. Er war auch Mitbegründer der Gewandhauskonzerte, die 1781 aus den Großen Konzerten" hervorgingen. Bis 1786 war er einer der zwölf ehrenamtlich arbeitenden Mitglieder der Direktion der Gewandhauskonzerte. Physikalisches Wörterbuch Bekannt wurde Gehler vor allem durch sein Physikalisches Wörterbuch" (mit vollem Titel Physikalisches Wörterbuch, oder Versuch einer Erklärung der vornehmsten Begriffe und Kunstwörter der Naturlehre, mit kurzen Nachrichten von der Geschichte der Erfindungen und Beschreibungen der Werkzeuge begleitet), dessen erste fünf Bände er von 1787 bis 1795, also neben seiner administrativen Tätigkeit, verfasste, und welches das gesamte damalige physikalische Wissen kritisch und verlässlich in alphabetischer Folge vorlegte. Nach seinem Tod wurde es in den Jahren 1825 bis 1845 durch Heinrich Wilhelm Brandes, Leopold Gmelin, Johann Caspar Horner, Karl Ludwig von Littrow, Georg Wilhelm Muncke und Christoph Heinrich Pfaff neubearbeitet und in elf Bänden[3][4] (in mehreren Teilen) verlegt. Da Physik damals als Sammelbezeichnung sämtlicher Naturvorgänge in Gebrauch war, beschäftigt sich das Physikalische Wörterbuch", anders als der Buchtitel heute vermuten lassen könnte, allgemein mit naturwissenschaftlichen Themen. So werden neben der Physik im engeren Sinn auch Astronomie und Chemie behandelt." (Wikipedia) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 20000 23 x 15 cm, neueres Halbleder mit umlaufendem Rotschnitt Neu bearbeitet von Brandes, Gmelin, Horner, Muncke, Pfaff. Buchnummer des Verkäufers 17471

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Physikalisches Wörterbuch. 11 Bände in 21 (...

Verlag: Leipzig, Schwickert, 1825 -1845.

Erscheinungsdatum: 1825

Einband: Hardcover

Anbieterinformationen

Zur Homepage des Verkäufers

Verbandsmitglied
Verband: GIAQ
Verbandsmitglieder verpflichten sich, höchste Standards einzuhalten. Sie garantieren die Echtheit aller zum Verkauf angebotenen Objekte. Ihre Objektbeschreibungen sind sachkundig und genau, etwaig vorhandene Mängel oder Restaurationen werden offengelegt. Die Ansetzung der Verkaufspreise erfolgt nach akkurater Recherche. Alle Verkäufe werden stets fair und redlich abgewickelt.
Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen
des Göppinger Antiquariats Inh.: Jürgen Murr

  1. Allgemeines ¿ Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Göppinger Antiquariat und seinen Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige ber...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 3 Tagen nach Bestelleingang verschickt. Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

PayPal Rechnung Banküberweisung