ISBN 10: 1623560462 / ISBN 13: 9781623560461
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

Highlighting literature and philosophy's potential impact on economics, health care, bioethics, public policy and theology, this book analyses the heuristic value of fiction.

It alerts us to how we risk succumbing to the deceptions of fiction in our everyday lives, because fictional representations constantly feign to be of the real and claim a reality of their own. Philosophy and literature disclose how the substantive sphere of social, economic and medical practice is sometimes driven and shaped by the affect-ridden and subjective. Analysing a wide range of literature―from Augustine, Shakespeare, Spinoza and Deleuze to Kafka, Sylvia Plath, Philip Roth, W. G. Sebald and Jonathan Littell―Michael Mack rethinks ethical attitudes towards the long or eternal life. In so doing he shows how philosophy and literature turn representation against itself to expose the hollowness of theologically grand concepts that govern our secular approach towards ethics, economics and medicine. Philosophy and literature help us resist our current infatuation with numbers and the numerical and contribute towards a future politics that is at once singular and diverse.

About the Author:

Michael Mack (PhD. Cambridge) is Reader in English Literature and Medical Humanities at Durham University, UK. Formerly he has been a Visiting Professor at Syracuse University, a Fellow at the University of Sydney, and lecturer and research fellow at the University of Chicago. He is the author of Spinoza and the Specters of Modernity (2010), German Idealism and the Jew (2003), which was shortlisted for The Koret Jewish Book Award 2004, and Anthropology as Memory (Niemeyer, 2001, Conditio Judaica Series).

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken