ISBN 10: 9004281185 / ISBN 13: 9789004281189
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: The 'open society' has become a watchword of liberal democracy and the market system in the modern globalized world. Openness stands for individual opportunity and collective reason, as well as bottom-up empowerment and top-down transparency. It has become a cherished value, despite its vagueness and the connotation of vulnerability that surrounds it. Scandinavia has long considered itself a model of openness, citing traditions of freedom of information and inclusive policy making. This collection of essays traces the conceptual origins, development, and diverse challenges of openness in the Nordic countries and Austria. It examines some of the many paradoxes that openness encounters and the tensions it arouses when it addresses such divergent ends as democratic deliberation and market transactions, freedom of speech and sensitive information, compliant decision making and political and administrative transparency, and consensual procedures and the toleration of dissent. Contributors are: Ainur Elmgren, Tero Erkkila, Norbert Gotz, Ann-Cathrine Jungar, Johannes Kananen, Lotta Lounasmeri, Carl Marklund, Peter Parycek, Johanna Rainio-Niemi, Judith Schossbock, Ylva Waldemarson, and Tuomas Yla-Anttila.

About the Author: Norbert Gotz, Ph.D. (2001), Humboldt University Berlin, is Professor of History at the Institute of Contemporary History, Sodertorn University, Stockholm. He has published widely on international relations and civil society, including Deliberative Diplomacy (Republic of Letters, 2011). Carl Marklund, Ph.D. (2008), European University Institute, is a Post-doctoral researcher in political science at the Centre of Baltic and East European Studies, Sodertorn University. He has published widely on welfare state issues, including All Well in the Welfare State? (NordWel, 2013).

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken