ISBN 10: 3668076235 / ISBN 13: 9783668076235
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Zielsetzung dieser Hausarbeit ist es, Glocks Argumente argumentationsanalytisch zu analysieren und in Zusammenhang mit seinem Hauptargument zu bringen. Die Argumentationsanalyse oder quasi-Formalisierung der glockschen Argumente zielt nicht nur auf eine pointiertere Darstellung der untersuchten Argumente, sondern eröffnet gleichzeitig auch den Raum, um sich kritisch mit Glocks Aufsatz auseinanderzusetzen. Wer hat am Ende Recht, Glock oder Quine? Mit Hilfe der Formulierung einer Anspruchstheorie, vertritt der Verfasser die Meinung, dass die scheinbar kontradiktorischen Positionen des quasi-ontologen Quine und des begriffsanalytischen Hardliners Glock beide doch zu Recht gelten können. Diese Hausarbeit wurde im Rahmen des Masterstudiengangs "Philosophie - Philosophie im Europäischen Kontext" an der FernUniversität in Hagen verfasst, mit der Note 1,0 bewertet und ist kostenlos auf der Verlags-Homepage einsehbar.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Helmut Dietz
Verlag: GRIN Publishing Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 3668076235 ISBN 13: 9783668076235
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Okt 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x146x7 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Zielsetzung dieser Hausarbeit ist es, Glocks Argumente argumentationsanalytisch zu analysieren und in Zusammenhang mit seinem Hauptargument zu bringen. Die Argumentationsanalyse oder quasi-Formalisierung der glockschen Argumente zielt nicht nur auf eine pointiertere Darstellung der untersuchten Argumente, sondern eröffnet gleichzeitig auch den Raum, um sich kritisch mit Glocks Aufsatz auseinanderzusetzen. Wer hat am Ende Recht, Glock oder Quine Mit Hilfe der Formulierung einer Anspruchstheorie, vertritt der Verfasser die Meinung, dass die scheinbar kontradiktorischen Positionen des quasi-ontologen Quine und des begriffsanalytischen Hardliners Glock beide doch zu Recht gelten können. Diese Hausarbeit ist kostenlos auf der Verlags-Homepage einsehbar. 28 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783668076235

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer