ISBN 10: 1138886211 / ISBN 13: 9781138886216
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Reseña del editor:

This book sheds new light on the role of neutral states and the Non-Aligned Movement (NAM) in the global Cold War.

The volume places the neutrals and the NAM in the context of the Cold War and demonstrate the links between the East, the West and the so-called 'Third World'. It thus provides readers with an alternative way of exploring the evolution and impact of the Cold War on North-South connections that challenges traditional notions of the post-1945 history of international relations. The various contributions are framed against the backdrop of two broad historical developments: the evolution of the Cold War international system (roughly from the establishment of the People?s Republic of China in 1949 to the collapse of the Berlin Wall in 1990) and the decolonization process in the Southern hemisphere. All contributions proceed from the simple premise that these two historical processes were inexorably linked and affected the policy choices of virtually all countries. In particular, the interconnections between the Cold War and decolonization produced what is widely referred to as the 'Global Cold War'. 

Within the context of these two broad developments, several European states adopted (or continued to adhere to in the case of Sweden and Switzerland) a foreign policy of neutrality, while most newly independent countries in Asia and Africa endeavored to avoid direct alignment with either the Soviet Union or the United States. Many of these countries participated in the 1955 Afro-Asian Conference at Bandung and later collaborated to form the Non-Aligned Movement in 1961. Via a series of case studies, the chapters here explore the ensuing internal and (mainly) external policy choices of these nations in the Global Cold War. By juxtaposing the policies of European neutrals and countries of the Non-Aligned Movement, the book offers new perspectives on the evolution of the Cold War. 

This book will be of much interest to students of Cold War Studies, international history, foreign policy, security studies and IR in general.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken