ISBN 10: 1591022916 / ISBN 13: 9781591022916
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,32 durchschnittlich
(19 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Two of the most brilliant German thinkers of the twentieth century were Karl Jaspers and Rudolf Bultmann. Jaspers, the philosopher, and Bultmann, the theologian, were both influenced by the philosophy of Martin Heidegger and the rise of the existentialist movement. Late in their careers they interacted on the subject of Bultmann's attempt to divest Christianity of its mythical components and make sense of it in more modern terms. This work is a compilation of articles by Jaspers and Bultmann that formed a running debate originally published in various scholarly journals. The first half of the book is Jaspers' lengthy and critical analysis of Bultmann's interpretation of Christianity, in which Jaspers essentially rejects the premise that Christianity or any other religion can or should be understood without its mythical framework. Jaspers charges that Bultmann has radically misunderstood the nature of myth and that myth is an irreplaceable form of symbolic communication. In the second part, Bultmann defends his approach, suggesting that Jaspers has not really understood his intent or meaning. Contemporary people today, schooled in the scientific tradition, are likely to reject the biblical texts because of their miraculous claims and supernatural content. Bultmann insists that the scholarly, scientific study of the Bible is a legitimate way to reveal its true message, apart from all the supernatural trappings. Finally, in response, Jaspers accepts some of Bultmann's clarifications but takes him to task on the subject of 'justification by faith', which he feels Bultmann defines too narrowly and too exclusively. This stimulating work by two penetrating minds will give anyone interested in perennial philosophical and theological questions much to ponder.

About the Author: Karl Jaspers (1883-1969) took his degree in medicine but soon became interested in psychiatry. The author of a standard work of psychopathology, as well as special studies on Strindberg, Van Gogh and Nietsche. After World War I he became Professor of Philosophy at Heidelberg, where he achieved fame as a brilliant teacher and an early exponent of existentialism. He was among the first to acquaint German readers with the works of Kierkegaard.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken