ISBN 10: 0230574327 / ISBN 13: 9780230574328
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
4,3 durchschnittlich
(50 Bewertungen)

Inhaltsangabe: This book overturns the idea that psychiatric drugs work by correcting chemical imbalance and analyzes the professional, commercial and political vested interests that have shaped this view. It provides a comprehensive critique of research on drugs including antidepressants, antipsychotics and mood stabilizers.

About the Author: Joanna Moncrieff is a Senior Lecturer at University College London, UK and a practising consultant psychiatrist. She is co-chair person of the Critical Psychiatry Network and author of The Myth of the Chemical Cure.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

J. Moncrieff
Verlag: Palgrave Macmillan UK Dez 2007 (2007)
ISBN 10: 0230574327 ISBN 13: 9780230574328
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Palgrave Macmillan UK Dez 2007, 2007. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - This book overturns the idea that psychiatric drugs work by correcting chemical imbalance and analyzes the professional, commercial and political vested interests that have shaped this view. It provides a comprehensive critique of research on drugs including antidepressants, antipsychotics and mood stabilizers. 292 pp. Englisch. Artikel-Nr. 9780230574328

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 33,36
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer