Meine Mutter erzählt: Zeitgeschichte

Stefan Schriber

Verlag: Fouque Literaturverlag, 2009
ISBN 10: 3837205886 / ISBN 13: 9783837205886
Neu / Anzahl: 1
Verkäufer European-Media-Service Mannheim (Mannheim, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers L9783837205886

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: 'Rosie, ich glaub, du msst mich nach Hause bringen, dies sind keine wilden Wehen mehr. Es geht so schnell, es sind keine fuenf Minuten her seit der letzten.' 'Also lass uns schnell gehen', sagte Rosie. 'Das waere ein schoenes Geschenk fuer Mutter und Vater, hier auf dem Felde, ein echtes Kartoffelkind.'

Dies ist die Chronologie eines harten Frauenlebens (ab 1938) in einer Zeit, in der in den Familien dieser laendlichen schweizerischen Gegend das absolute Patriarchat herrschte, eine hoehere Schulbildung für Maedchen weitgehend unueblich war und mit den Gefuehlen der Menschen ziemlich ruecksichtslos umgegangen wurde.

Mit den einfachen, ergreifenden Worten seiner Mutter schafft Stefan Schriber ein beeindruckendes Portrait einer harten Zeit und einer Frau, die sich nicht unterkriegen laesst und schliesslich sich und ihren Kindern den Weg in eine bessere Zukunft ebnet.

'Viel Tragisches und Schoenes hat meine Mutter erlebt. Ich bin stolz darauf, dass ich ihr den Wunsch vom eigenen Buch erfuellen durfte.'

Stefan Schriber

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: Meine Mutter erzählt: Zeitgeschichte
Verlag: Fouque Literaturverlag
Erscheinungsdatum: 2009
Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Stefan Schriber
Verlag: Fouque Literaturverlag Sep 2009 (2009)
ISBN 10: 3837205886 ISBN 13: 9783837205886
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Fouque Literaturverlag Sep 2009, 2009. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - 'Rosie, ich glaub, du mußt mich nach Hause bringen, dies sind keine wilden Wehen mehr. Es geht so schnell, es sind keine fünf Minuten her seit der letzten.' 'Also laß uns schnell gehen', sagte Rosie. 'Das wäre ein schönes Geschenk für Mutter und Vater, hier auf dem Felde, ein echtes Kartoffelkind.' Dies ist die Chronologie eines harten Frauenlebens (ab 1938) in einer Zeit, in der in den Familien dieser ländlichen schweizerischen Gegend das absolute Patriarchat herrschte, eine höhere Schulbildung für Mädchen weitgehend unüblich war und mit den Gefühlen der Menschen ziemlich rücksichtslos umgegangen wurde. Mit den einfachen, ergreifenden Worten seiner Mutter schafft Stefan Schriber ein beeindruckendes Portrait einer harten Zeit und einer Frau, die sich nicht unterkriegen läßt und schließlich sich und ihren Kindern den Weg in eine bessere Zukunft ebnet. 'Viel Tragisches und Schönes hat meine Mutter erlebt. Ich bin stolz darauf, daß ich ihr den Wunsch vom eigenen Buch erfüllen durfte.' Stefan Schriber 108 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783837205886

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 12,40
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer