Beispielbild für diese ISBN

Das Multiversum der Kulturen : Beiträge zu einer Vorlesung im Fach 'Interkulturelle Philosophie' an der Erasmus Universität Rotterdam.

Kimmerle, H. (ed.)

0 Bewertungen bei Goodreads
ISBN 10: 9042001089 / ISBN 13: 9789042001084
Gebraucht Soft cover
Verkäufer Kloof Booksellers & Scientia Verlag (Amsterdam, Niederlande)

AbeBooks Verkäufer seit 7. Oktober 1999

Verkäuferbewertung 5 Sterne

Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 35,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 9,00 Von Niederlande nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

Amsterdam & Atlanta, GA: Rodopi,1996. Paperback. 239 pp. (Elementa 67) Condition : as new. ISBN 9042001089 [KEYWORDS: PHILOSOPHY, *. Buchnummer des Verkäufers 120038

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Das Multiversum der Kulturen : Beiträge zu ...

Einband: Soft cover

Über diesen Titel

Inhaltsangabe:

In den 'Orolegomena' wird vom Herausgeber der Durchbruch zu einer konsequenten Konzeption der interkulturellen Philosophie dargestellt. D. Tiemersma untersucht, wie Merleau-Ponty durch eine Auseinandersetzung mit kulturanthropologischen Forschungen zu einer Erweiterung des Bewußtseinsbegriffs und der RationalitÄtskonzeption gelangt. Die AnsprÜche einer interkulturellen Philosophie werden von J. Hoogland von einer Habermas'schen Position aus kritisch ÜberprÜft. A.W. Prins interpretiert Heideggers 'Angang der interkulturellen Auseinandersetzung' trotz anders lautenden Äußerungen dieses Autors als einen wichtigen Beitrag zur interkulturellen Philosophie. FÜr einen Aufweis der inneren AffinitÄt zwischen japanischem Denken und einigen neonietzscheanischen Philosophen bezieht sich H. Oosterling auf Bataille, Barthes, Foucault, Lyotard und Derrida.
Aus feministischer Perspektive wendet sich J. van den Oord der Frage der UniversalitÄt der Menschenrechte zu. In der Absicht, den UniversalitÄtsanspruch der westlichen Demokratieform zu kritisieren, konfrontiert F. Uyanne afrikanische und westliche Demokratie-Konzeptionen. C. Jacobs beschreibt den interkulturellen Dialog, der in einigen wichtigen Kunstausstellungen in New York und Paris stattgefunden hat.
Nachdem E. de Schipper tiefgehende Zweifel am hier beschrittenen Weg zur interkulturellen Philosophie ausgesprochen hat, werden zum Schluß in einer 'Replik' der Herausgebers noch einmal einige Ausgangspunkte des Projekts klargestellt.

Sprache:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Anbieterinformationen

In business since 1923 we are specialized in law, philosophy and other scholarly books from the 16th - 20th century. We also carry a general stock and we have permanently in stock ca. 60.000 titles. Visit only by appointment. Member of ILAB and the NVVA, the Dutch Antiquarian Booksellers Association.

Zur Homepage des Verkäufers

Geschäftsbedingungen:

Condition of the books is VG or better, unless otherwise stated. Returns allowed within 8 days after reception of the book (after prior notification).
Books are subject to prior sale. Orders usually ship within 2-3 business days. Shipping of books outside the EU, or to commercial and institional addresses is at buyers risk. Airmail & insurance rates on request. No discounts possible on orders through Abebooks. The displayed shipping costs are based on books weighing 2.2 LB, or 1 KG. All disputes...

Mehr Information
Versandinformationen:

Orders usually ship within 2-3 business days. Shipping of books outside the EU, or to commercial and institional addresses is at buyers risk. Airmail & insurance rates on request. The displayed shipping costs are based on books weighing 2.2 LB, or 1 KG. If your book order is heavy or oversized, we may contact you to let you know extra shipping is required.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse PayPal Rechnung Banküberweisung