ISBN 10: 3668054320 / ISBN 13: 9783668054325
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Einführung in die neuere deutsche Literaturgeschichte: Zur unmittelbaren Nachkriegsliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden wird die Kurzgeschichte "Der Mord" von Heinrich Böll genauer betrachtet. Diese Kurzgeschichte der Nachkriegsliteratur ist eine von 22 Erzählungen des Sammelbandes "Die Verwundung und andere frühe Erzählungen", die zwischen 1946 und 1952 entstanden sind und 1983 veröffentlicht wurden. Die Kurzgeschichte handelt von zwei Soldaten, die sich im Krieg an der Front zwischen den Russen und den Preußen befinden. Sie liegen in einer Grube und unterhalten sich über ihren Befehlshaber, der viel Alkohol konsumiert und im betrunkenen Zustand immer den Angriff befiehlt. Beide Soldaten befürchten, bei dem nächsten Vordringen sterben zu müssen und hoffen, dass der Befehlshaber angegriffen wird, damit der morgige Angriff ausfällt. Einer der Soldaten verlässt die Grube, um sich zu erleichtern. Während seiner Abwesenheit ist im Bunker des Befehlshabers kurzzeitig Licht zu sehen und trotz schnellem Verstecken des Lichts, ist es einem Nachtflieger möglich den Bunker zu entdecken, auf ihn zu feuern und somit den Befehlshaber zu töten. Nachdem der Soldat zurückkehrt, fragt er den Anderen, ob er wisse, dass der Alte tot ist. In der folgenden Interpretation wird sich thematisch mit der Schuldfrage auseinander gesetzt, welche in dieser Geschichte aus zwei Perspektiven betrachtet werden kann. Zum einen wird die Frage der Schuld an dem Tod des Befehlshabers „der Alte" betrachtet, wobei geklärt wird, wie es zu seinem Tod kommt, was das Ziel seines Todes ist und wer die Schuld daran trägt. Zum Anderen soll es um die Schuldfrage im Allgemeinen gehen, nämlich darum, wie die Figuren der Geschichte mit der Frage zur Schuld an den Krieg

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken