ISBN 10: 3640642074 / ISBN 13: 9783640642076
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Vom Verlag: Diese Seminararbeit hat den Vergleich der Minne der Figuren Dido und Lavinia für den Helden Eneas in Heinrichs von Veldeke Eneasroman zum Gegenstand. Hierbei wird zunächst die Ausgangssituation der beiden Frauen analysiert und anschlie�end wie, bzw. in welchem Umfang sich ihre Minne manifestiert. Einen weiteren Aspekt stellen die Auswirkungen ihrer Liebe zu Eneas auf ihr weiteres Leben dar. Das Ziel dieser Arbeit ist es, zu klären, ob sich aus diesen Untersuchungen ein spezifisches Minnekonzept ableiten lässt, welches eine Theorie über den charakteristischen Ablauf der Liebessituationen im Eneasroman vermittelt.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: $listing_disp.getBaseListing().getTitle()



Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lisa Ungewiss
Verlag: Grin Verlag (2010)
ISBN 10: 3640642074 ISBN 13: 9783640642076
Gebraucht Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Grin Verlag, 2010. Taschenbuch. Buchzustand: Gebraucht. Gebraucht - Sehr gut SG - leichte Beschädigungen oder Verschmutzungen, ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, Versand Büchersendung - Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: Proseminar Mediävistik 'Eneasroman', Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kommentar des Dozenten: 'Eine insgesamt ordentliche und sorgfältige Arbeit.' , Abstract: Diese Seminararbeit hat den Vergleich der Minne der Figuren Dido und Lavinia für den Helden Eneas in Heinrichs von Veldeke Eneasroman zum Gegenstand. Hierbei wird zunächst die Ausgangssituation der beiden Frauen analysiert undanschließend wie, bzw. in welchem Umfang sich ihre Minne manifestiert. Einen weiteren Aspekt stellen die Auswirkungen ihrer Liebe zu Eneas auf ihr weiteres Leben dar. Das Ziel dieser Arbeit ist es, zu klären, ob sich aus diesen Untersuchungen ein spezifisches Minnekonzept ableiten lässt, welches eine Theorie über den charakteristischen Ablauf der Liebessituationen im Eneasroman vermittelt. 20 pp. Deutsch. Artikel-Nr. INF1000387138

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,53
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer