ISBN 10: 366812826X / ISBN 13: 9783668128262
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Quellenexegese aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Seminar für Neuere Geschichte - Neuere Geschichte), Veranstaltung: Deutschland in Europa 1815-1870/71: Quellenlektüre zur Vorlesung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschreibt, analysiert und interpretiert einen Auszug aus einer diplomatischen Note, die während des Wiener Kongresses 1814 entstanden ist. Verfasser der Note ist der österreichische Staats- und Außenminister und Bevollmächtigte Klemens Wenzel Lothar von Metternich. Für die Quelleninterpretation sind folgende Leitfragen maßgeblich: In welchen zeitlichen und historischen Rahmen und Kontext ist die Note eingebettet und welche historische Entwicklung und welche Ereignisse bedingten ihre Entstehung? Wie sieht der historische Zusammenhang aus? Welche Ziele verfolgte Metternich mit der Note und welche Intentionen hatte er? Was waren die Gründe für das Verfassen der Note? Was versuchte er mit ihr zu bezwecken?

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Johannes Ehrengruber
Verlag: GRIN Publishing Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 366812826X ISBN 13: 9783668128262
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x150x3 mm. Neuware - Quellenexegese aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Seminar für Neuere Geschichte - Neuere Geschichte), Veranstaltung: Deutschland in Europa 1815-1870/71: Quellenlektüre zur Vorlesung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschreibt, analysiert und interpretiert einen Auszug aus einer diplomatischen Note, die während des Wiener Kongresses 1814 entstanden ist. Verfasser der Note ist der österreichische Staats- und Außenminister und Bevollmächtigte Klemens Wenzel Lothar von Metternich. Für die Quelleninterpretation sind folgende Leitfragen maßgeblich: In welchen zeitlichen und historischen Rahmen und Kontext ist die Note eingebettet und welche historische Entwicklung und welche Ereignisse bedingten ihre Entstehung Wie sieht der historische Zusammenhang aus Welche Ziele verfolgte Metternich mit der Note und welche Intentionen hatte er Was waren die Gründe für das Verfassen der Note Was versuchte er mit ihr zu bezwecken 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783668128262

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer