ISBN 10: 3640988000 / ISBN 13: 9783640988006
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Reseña del editor: Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,7, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung: Kinder und Jugendliche verbringen einen großen Teil ihrer Freizeit mit der Nutzung verschie-dener Medien. Dazu gehören vor allem das Fernsehen und der Computer, das Radio wurde inzwischen auf Rang drei verdrängt. Bücher und Zeitschriften folgen dann in der Beliebtheits-skala (vgl. A. Brehm, 2004:39 Medienpädagogik und Medienpraxis für soziale Berufe). Viel-fach wird deshalb der Ausdruck ?Multi-Media-Generation" verwendet. Diese Arbeit beschäftigt sich vor allen Dingen mit dem audiovisuellen Medium ?Fernsehen", denn der TV-Konsum nimmt bei vielen Kindern und Jugendlichen nach wie vor einen großen Raum ein. Welche Folgen hat der Fernseh-Konsum und wie wirkt er sich auf den Körper, den Geist und die Seele der Jugendlichen aus? Welche Wirkungen ergeben sich für das Sozialverhalten? Unter¬suchungsergebnisse zu diesen Fragen sollen hier zusammengetragen werden, um eine fun¬dierte Urteilsbildung zu ermöglichen. Im ersten Kapitel werden die Rechtsgrundlagen und das Fernsehangebot in der Bun-desrepublik Deutschland vorgestellt. Zahlen zur Nutzung des Fernsehens durch Jugendliche runden das Kapitel ab. Kapitel zwei widmet sich den Ergebnissen der Medienforschung. Dabei wird zuerst eine Un-tersuchung über Muster des Mediengebrauchs von Jugendlichen im sozialen Kontext vorge-stellt, in der unter anderem verschiedene Familientypen analysiert werden. Am Ende dieses Kapitels werden die Auswirkungen bildungs- und schichtspezifische Unterschiede beschrieben. Im letzten Teil der Arbeit erfolgt- auf dieser Grundlage- eine Bewertung des TV-Konsums aus pädagogischer Sicht. Dazu werden Chancen und Gefahren gegenübergestellt.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Christina Berger
Verlag: GRIN Publishing Aug 2011 (2011)
ISBN 10: 3640988000 ISBN 13: 9783640988006
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Aug 2011, 2011. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 213x149x10 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,7, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung:Kinder und Jugendliche verbringen einen großen Teil ihrer Freizeit mit der Nutzung verschie-dener Medien. Dazu gehören vor allem das Fernsehen und der Computer, das Radio wurde inzwischen auf Rang drei verdrängt. Bücher und Zeitschriften folgen dann in der Beliebtheits-skala (vgl. A. Brehm, 2004:39 Medienpädagogik und Medienpraxis für soziale Berufe). Viel-fach wird deshalb der Ausdruck Multi-Media-Generation verwendet.Diese Arbeit beschäftigt sich vor allen Dingen mit dem audiovisuellen Medium Fernsehen , denn der TV-Konsum nimmt bei vielen Kindern und Jugendlichen nach wie vor einen großen Raum ein. Welche Folgen hat der Fernseh-Konsum und wie wirkt er sich auf den Körper, den Geist und die Seele der Jugendlichen aus Welche Wirkungen ergeben sich für das Sozialverhalten Unter suchungsergebnisse zu diesen Fragen sollen hier zusammengetragen werden, um eine fun dierte Urteilsbildung zu ermöglichen.Im ersten Kapitel werden die Rechtsgrundlagen und das Fernsehangebot in der Bun-desrepublik Deutschland vorgestellt. Zahlen zur Nutzung des Fernsehens durch Jugendliche runden das Kapitel ab.Kapitel zwei widmet sich den Ergebnissen der Medienforschung. Dabei wird zuerst eine Un-tersuchung über Muster des Mediengebrauchs von Jugendlichen im sozialen Kontext vorge-stellt, in der unter anderem verschiedene Familientypen analysiert werden. Am Ende dieses Kapitels werden die Auswirkungen bildungs- und schichtspezifische Unterschiede beschrieben.Im letzten Teil der Arbeit erfolgt- auf dieser Grundlage- eine Bewertung des TV-Konsums aus pädagogischer Sicht. Dazu werden Chancen und Gefahren gegenübergestellt. 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783640988006

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 12,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer