ISBN 10: 0415723434 / ISBN 13: 9780415723435
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

Marxist Historiographies is the first book to examine the ebb and flow of Marxist historiography from a global and cross-cultural perspective. Since the eighteenth century, few schools of historical thought have exerted a more lasting impact than Marxism, and this impact extends far beyond the Western world within which it is most commonly analysed.

Edited by two highly respected authors in the field, this book deals with the effect of Marxism on historical writings not only in parts of Europe, where it originated, but also in countries and regions in Africa, Asia, North and South America and the Middle East. Rather than presenting the chapters geographically, it is structured with respect to how Marxist influence was shown in the works of historians in a particular area. This title takes a dual approach to the subject; some chapters are national in scope, addressing the Marxist impact on historical practices within a country, whereas others deal with the varied expressions of Marxist historiography throughout a wider region.

Taking a truly global perspective on this topic, Marxist Historiographies demonstrates clearly the breadth and depth of Marxism’s influence in historical writing throughout the world and is essential reading for all students of historiography.

About the Author:

Q. Edward Wang is Professor of History at Rowan University in the US and Changjiang Professor of History at Peking University in China. Since 2005 he has also served as Secretary General of the International Commission for the History and Theory of Historiography. Among his publications are Inventing China through History: the May Fourth Approach to Historiography (2001); Mirroring the Past: the Writing and Use of History in Imperial China (2005; coauthored); and Chopsticks: A Cultural and Culinary History (2015).

Georg G. Iggers is Distinguished Professor Emeritus of History at The State University of New York, Buffalo, and the co-founder in 1980 of the International Commission for the History and Theory of Historiography. His publications include The German Conception of History (1968), New Directions in European Historiography (1975), and Historiography in the Twentieth Century (1997) and, co-authored with Q. Edward Wang and Supriya Mukherjee, A Global History of Modern Historiography (2008).

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken