ISBN 10: 9004283986 / ISBN 13: 9789004283985
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: In Mapping the I , Research on Self Narratives in Germany and Switzerland, the contributors, working with egodocuments (autobiographies, diaries, family chronicles and related texts), discuss various approaches to early modern concepts of the person and of personhood, the place of individuality within this context, genre and practices of writing. The volume documents the cooperation between the Berlin and Basel self-narrative research groups during its first phase (2000-2007). Next to addressing crucial methodological issues, it also demonstrates the richness of egodocuments as historical sources in contributions concentrating, for example, on the body and illness, on food, as well as on the early modern economy, group cultures and autobiographical considerations of one's own suicide. Contributors include Andreas Bahr, Fabian Brandle, Lorenz Heiligensetzer, Angela Heimen, Gabriele Jancke, Gudrun Piller, Sophie Ruppel, Thomas M. Safley, Claudia Ulbrich, Kaspar von Greyerz, and Patricia Zihlmann-Marki."

About the Author: CLAUDIA ULBRICH, Prof. Dr. phil., FU Berlin, is Professor of Early Modern History and Gender History. She is the author of Shulamit and Margarete. Power, Gender and Religion in a Rural Society in Eighteenth-Century Europe, transl. by Thomas Dunlap (Brill 2004). KASPAR VON GREYERZ, Emeritus Professsor of Early Modern History, University of Basel. He is the author of Vorsehungsglaube und Kosmologie. Studien zu englischen Selbstzeugnissen des 17. Jahrhunderts, and of Passagen und Stationen. Lebensstufen zwischen Mittelalter und Moderne, Gottingen 1990 and 2010, respectively. LORENZ HEILIGENSETZER, Dr. phil., deputy head, manuscript and rare books collection, University Library Basel. He is the author of Getreue Kirchendiener gefahrdete Pfarrherren. Deutschschweizer Pradikanten des 17. Jahrhunderts in ihren Lebensbeschreibungen, Cologne etc. 2006, and has edited Alexander Bosch, Liber familiarium personalium [...], Basel 2001."

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken