ISBN 10: 1501246534 / ISBN 13: 9781501246531
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,39 durchschnittlich
(1.098 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

2015 Edgar Award Nominee

Beekman Place, once one of the most exclusive addresses in Manhattan, had a curious way of making it into the tabloids in the 1930s: SKYSCRAPER SLAYER, BEAUTY SLAIN IN BATHTUB read the headlines. On Easter Sunday in 1937, the discovery of a grisly triple homicide at Beekman Place would rock the neighborhood yet again—and enthrall the nation. The young man who committed these murders would come to be known in the annals of American crime as the Mad Sculptor.

Caught up in the Easter Sunday slayings was a bizarre and sensationalistic cast of characters, seemingly cooked up in a tabloid editor’s overheated imagination. The charismatic perpetrator, Robert Irwin, was a brilliant young sculptor who had studied with some of the masters of the era. But with his genius also came a deeply disturbed psyche; Irwin was obsessed with sexual self-mutilation and was frequently overcome by outbursts of violent rage.

Irwin’s primary victim, Veronica Gedeon, was a figure from the world of pulp fantasy—a stunning photographer’s model whose scandalous seminude pinups would titillate the public for weeks after her death. Irwin’s defense attorney, Samuel Leibowitz, was a courtroom celebrity with an unmatched record of acquittals and clients ranging from Al Capone to the Scottsboro Boys. And Dr. Fredric Wertham, psychiatrist and forensic scientist, befriended Irwin years before the murders and had predicted them in a public lecture months before the crime.

Based on extensive research and archival records, The Mad Sculptor recounts the chilling story of the Easter Sunday murders—a case that sparked a nationwide manhunt and endures as one of the most engrossing American crime dramas of the twentieth century. Harold Schechter’s masterly prose evokes the faded glory of post-Depression New York and the singular madness of a brilliant mind turned against itself. It will keep you riveted until the very end.

About the Author: Harold Schechter is a professor of American literature and culture. Renowned for his true-crime writing, he is the author of the nonfiction books Fatal, Fiend, Bestial, Deviant, Deranged, Depraved, and The Serial Killer Files. He lives in New York State.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken