ISBN 10: 3656655855 / ISBN 13: 9783656655855
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Der arabische Frühling, welcher in Tunesien anfing und sich wie ein Zündfunken in der ganzen arabischen Welt verbreitete, nahm auch seinen Platz in Jemen ein. Jemen war vor dem arabischen Frühling eher durch seine innenpolitischen Machtkämpfe bekannt, doch waren bis dato keine Massendemonstrationen gegen das eigene Regime festzustellen. So stellte sich in erster Etappe die Frage was die Beweggründe der Studenten in Sanaa waren, um gegen das eigene Regime so lange zu protestieren bis Sie letzten Endes ein Machtwechsel bewirkten. Nach dem Politikwissenschaftler Werner Ruf sind „ die soziale Lage und die Unterdrückung jeder Meinungsäußerung das, was insgesamt mit dem Begriff „Würde" gefasst wird" ein Anlass zu Massendemonstrationen in der arabischen Welt.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Reyhan Aksu
Verlag: GRIN Publishing Mai 2014 (2014)
ISBN 10: 3656655855 ISBN 13: 9783656655855
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Mai 2014, 2014. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Der arabische Frühling, welcher in Tunesien anfing und sich wie ein Zündfunken in der ganzen arabischen Welt verbreitete, nahm auch seinen Platz in Jemen ein. Jemen war vor dem arabischen Frühling eher durch seine innenpolitischen Machtkämpfe bekannt, doch waren bis dato keine Massendemonstrationen gegen das eigene Regime festzustellen. So stellte sich in erster Etappe die Frage was die Beweggründe der Studenten in Sanaa waren, um gegen das eigene Regime so lange zu protestieren bis Sie letzten Endes ein Machtwechsel bewirkten.Nach dem Politikwissenschaftler Werner Ruf sind ' die soziale Lage und die Unterdrückung jeder Meinungsäußerung das, was insgesamt mit dem Begriff 'Würde' gefasst wird' ein Anlass zu Massendemonstrationen in der arabischen Welt. 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656655855

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer