ISBN 10: 3656863210 / ISBN 13: 9783656863212
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Reseña del editor: Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Wissen und Information, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird die Machtposition Edward Snowdens durch die Enthüllungen und den Besitz von geheimen Dokumenten der NSA anhand machttheoretischer Überlegungen von Friedrich Nietzsche und Heinrich Popitz analysiert. Es wird ausschließlich die Macht gegenüber der US-amerikanischen Öffentlichkeit nach seinen ersten Enthüllungen im Juni 2013 betrachtet. Diese Arbeit zeigt, dass Edward Snowden durch eine neu etablierte Wahrheit und einen monopolistischen Zugang zu geheimen Informationen seine Macht etablieren sowie stabilisieren kann. Gleichzeitig wird gezeigt, dass seine Macht zeitlich und sachlich durch die datensetzende Macht der NSA beschränkt ist.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Konrad Eilers
Verlag: GRIN Verlag Jan 2015 (2015)
ISBN 10: 3656863210 ISBN 13: 9783656863212
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Verlag Jan 2015, 2015. sonst. Bücher. Buchzustand: Neu. 211x14x12 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Wissen und Information, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird die Machtposition Edward Snowdens durch die Enthüllungen und den Besitz von geheimen Dokumenten der NSA anhand machttheoretischer Überlegungen von Friedrich Nietzsche und Heinrich Popitz analysiert. Es wird ausschließlich die Macht gegenüber der US-amerikanischen Öffentlichkeit nach seinen ersten Enthüllungen im Juni 2013 betrachtet. Diese Arbeit zeigt, dass Edward Snowden durch eine neu etablierte Wahrheit und einen monopolistischen Zugang zu geheimen Informationen seine Macht etablieren sowie stabilisieren kann. Gleichzeitig wird gezeigt, dass seine Macht zeitlich und sachlich durch die datensetzende Macht der NSA beschränkt ist. 20 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656863212

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer