MaRisk in der Praxis :

Eller, Roland:

Verlag: Wiley-VCH,, 2006
ISBN 10: 3527502300 / ISBN 13: 9783527502301
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

1. Aufl. 468 S. : graph. Darst. 4°. Hardcover In Originalfolie verschweißt. Wird als Päckchen versandt. Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Die Bundesanstalt f?r Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat im Dezember 2005 die neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement der Kreditinstitute (MaRisk) verlautbart. Alle Kreditinstitute sind gehalten diese Mindestanforderungen umzusetzen, um einerseits aufsichtsrechtliche Anforderungen zu erf?llen, aber auch um die bestehenden Risikomanagement- und -controllingsysteme zu einer Gesamtbanksteuerung weiterzuentwickeln. Die neuen Regelungen sollen dar?ber hinaus Redundanzen und Schnittstellenprobleme zwischen den bisher bestehenden aufsichtsrechtlichen Normen MaH (Mindestanforderungen an Handelsgesch?fte), MaK (Mindestanforderungen an Kreditgesch?fte) und MaIR (Mindestanforderungen an die interne Revision) beseitigen. Sie enthalten zudem bankaufsichtsrechtliche Vorgaben, wie Kreditinstitute mit Zins?nderungs-, Liquidit?ts- und operationalen Risiken umzugehen haben.

Die Autoren, alle erfahrene Praktiker, stellen in diesem Buch auf leicht verst?ndliche Weise die neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) mit allen Neuerungen dar. Sie gehen besonders auf die Unterschiede zu den bisherigen Regelungen ein und zeigen, wie diese in der Praxis betriebswirtschaftlich sinnvoll umzusetzen sind, damit die bankaufsichtsrechtlichen Anforderungen erf?llt werden.
Eine das Buch begleitende CD-ROM enth?lt zahlreiche Muster, Checklisten, eine synoptische Darstellung sowie die Verlautbarungen mit Stand 4.5.2006.

About the Author: Roland Eller ist gesch?ftsf?hrender Gesellschafter der Roland Eller Training - Consulting - Asset Management GmbH und seit ca. 20 Jahren Trainer, Managementberater und freier Publizist. Er ist unabh?ngiger RiskConsultant bei Banken, Sparkassen, Fondsgesellschaften und Versicherungen im In- und Ausland und ber?t dar?ber hinaus Kreditinstitute in aufsichtsrechtlichen Fragestellungen. Au?erdem ist er Autor einer Vielzahl von B?chern und Artikeln sowie Herausgeber mehrerer Standardwerke.

Markus Heinrich ist gesch?ftsf?hrender Gesellschafter der Roland Eller Training - Consulting - Asset Management GmbH. Neben seiner Seminart?tigkeit ber?t er Kreditinstitute in allen Fragen der MaRisk-konformen Einf?hrung neuer Produkte und begleitet sie bei der Umsetzung und Qualit?tssicherung der barwertigen und GuV-orientierten Steuerung.

Ren? Perrot ist gesch?ftsf?hrender Gesellschafter der Roland Eller Training - Consulting - Asset Management GmbH und deckt den Bereich Fondsmanagement und Anlagestrategie ab.

Markus Reif ist gesch?ftsf?hrender Gesellschafter der Roland Eller Training - Consulting - Asset Management GmbH. Er ist Berater und Trainer von Banken, Sparkassen, Fondsgesellschaften und Versicherungen in den Bereichen derivative Finanzinstrumente, Risiko- und Bilanzstrukturmanagement.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: MaRisk in der Praxis :
Verlag: Wiley-VCH,
Erscheinungsdatum: 2006

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Roland Eller
Verlag: Wiley VCH Verlag Gmbh Sep 2006 (2006)
ISBN 10: 3527502300 ISBN 13: 9783527502301
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wiley VCH Verlag Gmbh Sep 2006, 2006. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat im Dezember 2005 die neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement der Kreditinstitute (MaRisk) verlautbart. Alle Kreditinstitute sind gehalten diese Mindestanforderungen umzusetzen, um einerseits aufsichtsrechtliche Anforderungen zu erfüllen, aber auch um die bestehenden Risikomanagement- und -controllingsysteme zu einer Gesamtbanksteuerung weiterzuentwickeln. Die neuen Regelungen sollen darüber hinaus Redundanzen und Schnittstellenprobleme zwischen den bisher bestehenden aufsichtsrechtlichen Normen MaH (Mindestanforderungen an Handelsgeschäfte), MaK (Mindestanforderungen an Kreditgeschäfte) und MaIR (Mindestanforderungen an die interne Revision) beseitigen. Sie enthalten zudem bankaufsichtsrechtliche Vorgaben, wie Kreditinstitute mit Zinsänderungs-, Liquiditäts- und operationalen Risiken umzugehen haben. Die Autoren, alle erfahrene Praktiker, stellen in diesem Buch auf leicht verständliche Weise die neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) mit allen Neuerungen dar. Sie gehen besonders auf die Unterschiede zu den bisherigen Regelungen ein und zeigen, wie diese in der Praxis betriebswirtschaftlich sinnvoll umzusetzen sind, damit die bankaufsichtsrechtlichen Anforderungen erfüllt werden. Eine das Buch begleitende CD-ROM enthält zahlreiche Muster, Checklisten, eine synoptische Darstellung sowie die Verlautbarungen mit Stand 4.5.2006. 469 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783527502301

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 99,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer