ISBN 10: 1472590384 / ISBN 13: 9781472590381
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von GoodReads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Adoptions that cross the lines of culture, race and nation are a central part of colonial, imperial and global conflicts, yet their histories and representations have rarely been considered. Life Lines: Writing Transcultural Adoption is the first critical study to explore narratives of transcultural adoption across contemporary British, Irish and American literature: fictions, films and memoirs made by those within the adoption 'triad' or those concerned with the legacies and possibilities of transcultural adoption. While acknowledging both the sobering inequalities which engender transcultural adoptions and the lasting pain of sundered relations, at the same time John McLeod considers the transfigurative and creative propensity of imagining transcultural adoption as radically calling into question assumptions about biogenetic attachment, racial genealogy, cultural identity and normative family-making. How might the predicament of 'being adopted' transculturally enable the transformative agency of 'adoptive being' for all? Exploring works by Andrea Levy, Barbara Kingsolver, Toni Morrison, Sebastian Barry, Caryl Phillips and several others, Life Lines makes a groundbreaking intervention in the fields of transcultural studies, postcolonial thought, and adoption theory and practice.

Inhaltsangabe: Adoptions that cross cultural lines have become increasingly common in the multicultural societies of the US and the UK. Life Lines: Writing Transcultural Adoption is the first critical study to explore narratives of transcultural adoption in contemporary American and British literature: fictions, films and memoirs made by those within the adoption 'triad'? or concerned with the legacies of adoption. Acknowledging the sobering experiences of transcultural adoption and the real pain of surrendering a child to others, John McLeod pays particular attention to the revisionary and creative propensity of transcultural adoption to radically call into question assumptions about cultural attachment, racial genealogy, and identity. Exploring the work of such writers as Andrea Levy, Barbara Kingsolver, Anne Tyler and Caryl Phillips, Life Lines makes a transformative intervention in the fields of transcultural studies, postcolonial thought, and adoption theory and practice.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken