Liebet eure Feinde! Eine Erzählung aus den Maori-Kriegen auf Neuseeland. Aus fernen Landen. Eine Reihe illustrierter Erzählungen für die Jugend. Erstes Bändchen.

Spillmann, Joseph:

Verlag: Freiburg, Herder,, 1891
Hardcover
Verkäufer Göppinger Antiquariat (Göppingen, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 8. April 2015 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Verbandsmitglied:
Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 31,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 20,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

79 S. mit vier Bildern Einband berieben und angeschmutzt. Innen durchgehend etwas fleckig. Die Lithographie vor S. 35 lose. Die Seidenhemdchen fehlen teilweise. Besitzerstempel und - eintrag auf Vorsätzen. Gutes Leseexemplar. "Joseph Spillmann (* 22. April 1842 in Zug; 23. Februar[1] 1905 in Luxemburg) war ein Schweizer Schriftsteller und Jesuit. Joseph Spillmann war der Sohn eines Gerbermeisters und Mühlenbesitzers. Er wuchs in Zug auf und besuchte dort das Gymnasium. Nach dem Tode des Vaters führte er 15-jährig dessen Gewerbe weiter. Wenig später, 1858, starb die Mutter und der Junge nahm auch aufgrund gesundheitlicher Probleme - seine Gymnasialstudien wieder auf; nunmehr am Jesuitenkolleg in Feldkirch. 1862 trat Joseph Spillmann zu Gorheim in das Noviziat des Jesuitenordens ein. Anschliessend kam er in die Ordensniederlassungen nach Münster (Westfalen) und nach Maria Laach. 1870 nahm er als freiwilliger Krankenpfleger am Deutsch-Französischen Krieg teil und kehrte im Januar 1871 schwer krank zurück. Spillmann wurde 1872 mit der deutschen Kriegsdenkmünze für Nicht-Kombattanten ausgezeichnet und erhielt noch im gleichen Jahr sein Ausweisungsdekret, da man im Rahmen des Kulturkampfes den Jesuitenorden kraft des Jesuitengesetzes in Deutschland verbot. Deshalb ging der junge Frater nach England und vollendete in Ditton Hall bei Liverpool seine Studien. 1874 empfing er in Wales die Priesterweihe. Dann arbeitete der Geistliche schriftstellerisch in Tervuren (Belgien), verlebte die Zeit von 1876-1878 erneut in England und kehrte wieder nach Belgien zurück. In Tervuren wirkte er als Redakteur der Jesuitenzeitschriften Der Hausfreund", Katholische Missionen" und Stimmen aus Maria Laach". Im Hausfreund" veröffentlichte er zahlreiche Geschichten und von 1880 bis 1890 war er als Herausgeber der Katholischen Missionen" tätig. Dort verfasste er insbesondere auch selbst Artikel in den zugehörigen Beilagen für die Jugend". Seine Kurzgeschichten wurden später auch in Buchform herausgegeben, ausserdem schrieb er mehrere Romane, hauptsächlich zu kirchen- bzw. missionsgeschichtlichen Ereignissen und eine sehr fundierte, 5-bändige Geschichte der Katholikenverfolgung in England" unter den Tudors und Stuarts. Seine Werke wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Joseph Spillmann siedelte mit den Zeitschriftenredaktionen von Tervuren nach Blyenbeck, dann nach Exaten bei Roermond und schliesslich nach Luxemburg über. Dort starb er 1905 nach kurzem Krankenlager", wie der Nachruf festhält. Er gehörte zu den bekanntesten katholischen Schriftstellern seiner Epoche." (Wikipedia) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 18 x 12 cm, Halbleinen ohne Schutzumschlag. Buchnummer des Verkäufers 8938

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Liebet eure Feinde! Eine Erzählung aus den ...

Verlag: Freiburg, Herder,

Erscheinungsdatum: 1891

Einband: Hardcover

Anbieterinformationen

Zur Homepage des Verkäufers

Verbandsmitglied
Verband: GIAQ
Verbandsmitglieder verpflichten sich, höchste Standards einzuhalten. Sie garantieren die Echtheit aller zum Verkauf angebotenen Objekte. Ihre Objektbeschreibungen sind sachkundig und genau, etwaig vorhandene Mängel oder Restaurationen werden offengelegt. Die Ansetzung der Verkaufspreise erfolgt nach akkurater Recherche. Alle Verkäufe werden stets fair und redlich abgewickelt.
Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen
des Göppinger Antiquariats Inh.: Jürgen Murr

  1. Allgemeines ¿ Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Göppinger Antiquariat und seinen Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige ber...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 3 Tagen nach Bestelleingang verschickt. Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

PayPal Rechnung Banküberweisung