ISBN 10: 3668030413 / ISBN 13: 9783668030411
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Liebe und Literatur sind seit jeher untrennbar miteinander verbunden. Vor allem die Romantiker behandelten in ihren Werken unerfüllte und sehnsüchtige Männer oder Frauen, die auf der Suche nach dem oder der einzig wahren Geliebten waren. Prägend für die Literatur der Romantik waren auch die Motive des Traumes, der Nacht und der Verbundenheit zur Natur, die Wanderschaft und auch die Religion. Diese Seminararbeit wird sich zuerst mit den Liebeskonzeptionen in der romantischen Literatur im Allgemeinen beschäftigen. Es wird sich mit der Frage auseinander gesetzt, welche besonderen Merkmale und Motive die verschiedensten Autoren der Romantik, ob nun Tieck, Schlegel oder Novalis, in ihren Werken darstellten. Das Hauptaugenmerk wird dabei auf der Liebe und ihren unterschiedlichsten Facetten in Eichendorffs "Marmorbild" liegen.

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, C....

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Paula Anna Maria Döring
Verlag: GRIN Publishing Sep 2015 (2015)
ISBN 10: 3668030413 ISBN 13: 9783668030411
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Sep 2015, 2015. sonst. Bücher. Buchzustand: Neu. 211x149x3 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Liebe und Literatur sind seit jeher untrennbar miteinander verbunden. Vor allem die Romantiker behandelten in ihren Werken unerfüllte und sehnsüchtige Männer oder Frauen, die auf der Suche nach dem oder der einzig wahren Geliebten waren. Prägend für die Literatur der Romantik waren auch die Motive des Traumes, der Nacht und der Verbundenheit zur Natur, die Wanderschaft und auch die Religion. Diese Seminararbeit wird sich zuerst mit den Liebeskonzeptionen in der romantischen Literatur im Allgemeinen beschäftigen. Es wird sich mit der Frage auseinander gesetzt, welche besonderen Merkmale und Motive die verschiedensten Autoren der Romantik, ob nun Tieck, Schlegel oder Novalis, in ihren Werken darstellten. Das Hauptaugenmerk wird dabei auf der Liebe und ihren unterschiedlichsten Facetten in Eichendorffs 'Marmorbild' liegen. 20 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783668030411

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer