ISBN 10: 1846142164 / ISBN 13: 9781846142161
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,42 durchschnittlich
(144 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

English is the world's lingua franca-the most widely spoken language in human history. And yet, as historian and linguist Nicholas Ostler persuasively argues, English will not only be displaced as the world's language in the not-distant future, it will be the last lingua franca, not replaced by another.
Empire, commerce, and religion have been the primary raisons d'etre for lingua francas--Greek, Latin, Arabic have all held the position--and Ostler explores each through the lens of civilizations spanning the globe and history, from China and India to Russia and Europe. Three trends emerge that suggest the ultimate decline of English and other lingua francas. Movements throughout the world towards equality in society will downgrade the status of elites--and since elites are the prime users of non-native English, the language will gradually retreat to its native-speaking territories. The rising wealth of Brazil, Russia, India, and China will challenge the dominance of native-English-speaking nations--thereby shrinking the international preference for English. Simultaneously, new technologies will allow instant translation among major languages, enhacing the status of mother tongues and lessening the necessity for any future lingua franca.
Ostler predicts a soft landing for English: It will still be widely spoken, if no longer worldwide, sustained by America's continued power on the world stage. But its decline will be both symbolic and significant, evidence of grand shifts in the cultural effects of empire. The Last Lingua Franca is both an insightful examination of the trajectory of our own mother tongue and a fascinating lens through which to view the sweep of history.

About the Author:

Nicholas Ostler is the author of Ad Infinitum: A Biography of Latin and Empires of the Word: A Language History of the World. He is chairman of the Foundation for Endangered Languages (www.ogmios.org), a charity that supports the efforts of small communities worldwide to know and use their languages more. A scholar with a working knowledge of eighteen languages, Ostler lives in Bath, England.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken