ISBN 10: 3640492498 / ISBN 13: 9783640492497
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1,3, Technische Universität Dortmund (Bewegungspädagogik), Veranstaltung: Bewegungstherapie in der Kinder und Jugendpsychiatrie, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund seiner Selbstwirksamkeit, seinem hohen Aufforderungscharakter, sowie seiner vielfältigen Wirksamkeit auf Psyche und Soziales Miteinander, eignet sich der Klettersport hervorragend für therapiemüde, sozial Auffällige, sowie für motorisch wie psychisch beeinträchtigte Kinder und Jugendliche. Gerade Kinder die schwer für „normale" sportliche Betätigungen in der Turnhalle, oder dem Bewegungsraum (Praxis etc.) zu motivieren sind, finden durch das Klettern in der Halle, am Naturfelsen, oder im Klettergarten wieder neue Lust an der Bewegung. Wie wir im zweiten Kapitel noch erfahren werden, haben Wahrnehmungsstörungen oft eine Auswirkung auf das Sozialverhalten und bringen für die betroffenen Kinder und Jugendlichen oft weitreichende „Folgeerscheinungen" mit sich, da sie ihre Umwelt anders erleben als nicht wahrnehmungsgestörte Personen. Andersherum können Wahrnehmungsstörungen eine Folge von Mangelnder Zuneigung, Unterversorgung und einem Mangel an Erfahrungen mit der Umwelt, in einem frühen Säuglings und Kleinkindstadium sein. Diese Kinder haben oft massive Probleme in der Schule oder ihrem Elternhaus, sodass ggf. ein stationärer Aufenthalt in einer Tagesklinik, oder Psychiatrie nötig wird. Im Rahmen dieser Arbeit stelle ich mir die Frage, warum sich gerade das Klettern für Kinder und Jugendliche mit Wahrnehmungsstörungen in der Psychiatrie eignet. Um mich dieser Fragestellung an zu nähern, betrachte ich zunächst einmal in Kapitel 1 die wesentlichen Komponenten des Sportkletterns um mich im zweiten Kapitel den Wahrnehmungsstörungen zu widmen. Aus den Erkenntnissen dieser beiden Kapitel werde ich in Kapitel 3 meine Schlussfolgerungen ziehen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Tessa Schleifenbaum
Verlag: GRIN Publishing Dez 2009 (2009)
ISBN 10: 3640492498 ISBN 13: 9783640492497
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Dez 2009, 2009. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1,3, Technische Universität Dortmund (Bewegungspädagogik), Veranstaltung: Bewegungstherapie in der Kinder und Jugendpsychiatrie, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund seiner Selbstwirksamkeit, seinem hohen Aufforderungscharakter, sowie seiner vielfältigen Wirksamkeit auf Psyche und Soziales Miteinander, eignet sich der Klettersport hervorragend für therapiemüde, sozial Auffällige, sowie für motorisch wie psychisch beeinträchtigte Kinder und Jugendliche. Gerade Kinder die schwer für 'normale' sportliche Betätigungen in der Turnhalle, oder dem Bewegungsraum (Praxis etc.) zu motivieren sind, finden durch das Klettern in der Halle, am Naturfelsen, oder im Klettergarten wieder neue Lust an der Bewegung. 28 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783640492497

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer