ISBN 10: 3656857466 / ISBN 13: 9783656857464
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,5, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Das "Sollen impliziert Können" -Prinzip besagt: Es kann nur dann der Fall sein, dass eine Person moralisch verpflichtet ist eine Handlung auszuführen, wenn die Person diese Handlung auch ausführen kann. Dies bedeutet, dass der Akteur sowohl psychisch und physisch, als auch zeitlich und örtlich dazu in der Lage sein muss. Dieses Prinzip dient folglich dazu zu erkennen, ob im Ausführen oder im Unterlassen einer Handlung eine moralische Verpflichtung besteht und stellt somit Gebote und Verbote auf den Prüfstand. John Kekes setzt sich in seinem Aufsatz "'Ought implies Can' and Two Kinds of Morality", welcher 1984 in "The Philosophical Quaterly" erschien, mit diesem Thema kritisch auseinander. Zu Beginn erweitert er das Prinzip wie folgt: „ ... a person is morally obliged to do something only if it is in his power to do it or not to do it. If someone is obliged, then it is appropriate to approve of his doing it and disapprove of his not doing it." Diese Formulierung ermöglicht es John Kekes eine Schwachstelle an dem "Sollen impliziert Können"-Prinzip aufzuzeigen. In seinem Aufsatz versucht er Schritt für Schritt zu verdeutlichen warum das Prinzip fehlerhaft ist und in diesem Zusammenhang definiert er ein neues Instrumentarium, "choice-morality" und " character-morality", welches er dazu benutzt, um klar zu beweisen, dass das Prinzip fehlerhaft ist. In meiner Arbeit werde ich zunächst auf die Sichtweise und Argumentation des Autors eingehen und anschließend diese kritisch betrachten.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Svenja Bucher
Verlag: GRIN Publishing Jan 2015 (2015)
ISBN 10: 3656857466 ISBN 13: 9783656857464
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Jan 2015, 2015. sonst. Bücher. Buchzustand: Neu. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,5, Universität Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Das 'Sollen impliziert Können' -Prinzip besagt: Es kann nur dann der Fall sein, dass eine Person moralisch verpflichtet ist eine Handlung auszuführen, wenn die Person diese Handlung auch ausführen kann. Dies bedeutet, dass der Akteur sowohl psychisch und physisch, als auch zeitlich und örtlich dazu in der Lage sein muss. Dieses Prinzip dient folglich dazu zu erkennen, ob im Ausführen oder im Unterlassen einer Handlung eine moralische Verpflichtung besteht und stellt somit Gebote und Verbote auf den Prüfstand. John Kekes setzt sich in seinem Aufsatz ''Ought implies Can' and Two Kinds of Morality', welcher 1984 in 'The Philosophical Quaterly' erschien, mit diesem Thema kritisch auseinander. Zu Beginn erweitert er das Prinzip wie folgt: ' . a person is morally obliged to do something only if it is in his power to do it or not to do it. If someone is obliged, then it is appropriate to approve of his doing it and disapprove of his not doing it.' Diese Formulierung ermöglicht es John Kekes eine Schwachstelle an dem 'Sollen impliziert Können'-Prinzip aufzuzeigen. In seinem Aufsatz versucht er Schritt für Schritt zu verdeutlichen warum das Prinzip fehlerhaft ist und in diesem Zusammenhang definiert er ein neues Instrumentarium, 'choice-morality' und ' character-morality', welches er dazu benutzt, um klar zu beweisen, dass das Prinzip fehlerhaft ist. In meiner Arbeit werde ich zunächst auf die Sichtweise und Argumentation des Autors eingehen und anschließend diese kritisch betrachten. 16 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656857464

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer