ISBN 10: 3935300468 / ISBN 13: 9783935300469
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
5 durchschnittlich
(1 Bewertungen)

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Vogl, Joseph:
Verlag: Zürich ; Berlin : Diaphanes, (2008)
ISBN 10: 3935300468 ISBN 13: 9783935300469
Gebraucht kart. Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zürich ; Berlin : Diaphanes, 2008. kart. Zustand: Gut. 3. Aufl.. 393 S. : Ill. ; 24 cm 3. Aufl. Textsauber und gepflegt, nur leichte Lesespuren. 37A Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 750. Artikel-Nr. 129466

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 24,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Joseph Vogl
Verlag: Diaphanes (2008)
ISBN 10: 3935300468 ISBN 13: 9783935300469
Gebraucht Broschiert Anzahl: 1
Anbieter
Buch-Vielfalt
(Schwerte, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diaphanes, 2008. Broschiert. Zustand: Gebraucht. Gebraucht - Wie neu Mängelexemplar, originalverschweißt mit leichter Druckstelle unter der Folie. Sonst Topp und Neu - Unter der Vielzahl >neuer Menschenhomo oeconomicus< bis auf weiteres beherrscht: als jenes Exemplar, das sich angeschickt hat, nichts Geringeres als der Mensch schlechthin zu werden. 400 pp. Deutsch. Artikel-Nr. INF1000065982

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 26,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Joseph Vogl
Verlag: Diaphanes Apr 2002 (2002)
ISBN 10: 3935300468 ISBN 13: 9783935300469
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diaphanes Apr 2002, 2002. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Unter der Vielzahl 'neuer Menschen', die das anthropologische Experimentierfeld der Moderne hervorgebracht hat, hat einzig der ökonomische Mensch überlebt . Grund genug, diesen Typus, seine Herkunft und seine Konjunktur zum Gegenstand einer historischen Analyse zu machen. Joseph Vogls Studie untersucht die weitläufigen Austauschverhältnisse zwischen Ökonomie, politischer Theorie, Anthropologie und Literatur bzw. Ästhetik und schlägt einen Bogen vom Barock über die Aufklärung und Romantik bis in die ersten Jahrzehnte des 19. Jahrhunderts. Es geht dabei um eine Poetologie des Wissens, die die diskursiven Strategien einer ökonomischen Wissenschaft ebenso verfolgt wie die ökonomische Durchdringung literarischer Formen, ein Wechselverhältnis von ökonomischem Text und textueller Ökonomie. Gemeinsam ergeben sie jene Szene, die der 'homo oeconomicus' bis auf weiteres beherrscht: als jenes Exemplar, das sich angeschickt hat, nichts Geringeres als der Mensch schlechthin zu werden. 400 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783935300469

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 29,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer