ISBN 10: 3656963495 / ISBN 13: 9783656963493
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1-, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ob strukturblinder Personalist oder einflussreicher Imperialist, so verschieden die Meinungen über ihn sein mögen, der Einfluss von Kaiser Wilhelm II. ist unbestreitbar. So prägte er zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert eine ganze, später nach ihm benannte Epoche durch ein umstrittenes Auftreten und wechselhafte Politik. Der Wilhelminismus vereinte Konservatismus und kolonialen Militarismus und mündete im Ende der Monarchie in Deutschland und in der Ausrufung einer Republik. Doch trotz verschiedenster Auffassungen über den Monarchen bleibt die Frage nach seinem Wesen. Auch noch heute, 74 Jahre nach seinem Tod, findet man sowohl auf fachlich historischer als auch auf gesamtgesellschaftlicher Ebene keinen flächendeckenden Konsens über seine Person, sein Handeln und dessen Wirkung. Darüber, dass die Psyche und das Verhalten des Kaisers wohl sehr speziell waren, herrscht jedoch bei Kritikern und Verfechtern seiner Person große Einigkeit, obwohl der Einfluss dieser Faktoren auf seine Politik wiederum sehr verschieden aufgefasst wird. Doch wer war dieser letzte deutsche Monarch wirklich? Bis heute zählt er wohl zu einer der umstrittensten Personen der jüngeren deutschen Geschichte. Darum geht es auch in der Caligula Schrift von Ludwig Quidde. Anhand eben dieser Publikation des deutschen Dichters lässt sich die obige Fragestellung wohl am besten ergründen und darlegen, da sie sich, wenn auch mehr symbolisch, mit der Politik, dem Auftreten und der Persönlichkeit des Herrschers auseinandersetzt und diese in Verbindung zu anderen großen Machthabern stellt. Wie das literarische Werk zu einem Skandal und so auch zu einer der einflussreichsten politischen Schriften des 19. Jahrhunderts wurde, inwieweit man die Person des Preußen daran erkennen kann und wie hoch der Wahrheitsgehalt und die Ernsthaftigkeit des Werkes ist, werde ich in der folgenden Facharbei

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jonas Bongartz
Verlag: GRIN Publishing Jun 2015 (2015)
ISBN 10: 3656963495 ISBN 13: 9783656963493
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Jun 2015, 2015. sonst. Bücher. Buchzustand: Neu. 213x149x37 mm. Neuware - Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1-, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ob strukturblinder Personalist oder einflussreicher Imperialist, so verschieden die Meinungen über ihn sein mögen, der Einfluss von Kaiser Wilhelm II. ist unbestreitbar. So prägte er zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert eine ganze, später nach ihm benannte Epoche durch ein umstrittenes Auftreten und wechselhafte Politik. Der Wilhelminismus vereinte Konservatismus und kolonialen Militarismus und mündete im Ende der Monarchie in Deutschland und in der Ausrufung einer Republik. Doch trotz verschiedenster Auffassungen über den Monarchen bleibt die Frage nach seinem Wesen. Auch noch heute, 74 Jahre nach seinem Tod, findet man sowohl auf fachlich historischer als auch auf gesamtgesellschaftlicher Ebene keinen flächendeckenden Konsens über seine Person, sein Handeln und dessen Wirkung. Darüber, dass die Psyche und das Verhalten des Kaisers wohl sehr speziell waren, herrscht jedoch bei Kritikern und Verfechtern seiner Person große Einigkeit, obwohl der Einfluss dieser Faktoren auf seine Politik wiederum sehr verschieden aufgefasst wird. Doch wer war dieser letzte deutsche Monarch wirklich Bis heute zählt er wohl zu einer der umstrittensten Personen der jüngeren deutschen Geschichte. Darum geht es auch in der Caligula Schrift von Ludwig Quidde. Anhand eben dieser Publikation des deutschen Dichters lässt sich die obige Fragestellung wohl am besten ergründen und darlegen, da sie sich, wenn auch mehr symbolisch, mit der Politik, dem Auftreten und der Persönlichkeit des Herrschers auseinandersetzt und diese in Verbindung zu anderen großen Machthabern stellt. Wie das literarische Werk zu einem Skandal und so auch zu einer der einflussreichsten politischen Schriften des 19. Jahrhunderts wurde, inwieweit man die Person des Preußen daran erkennen kann und wie hoch der Wahrheitsgehalt und die Ernsthaftigkeit 20 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656963493

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer