ISBN 10: 1841135046 / ISBN 13: 9781841135045
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Modern jurisprudence embodies two distinct traditions of thought about the nature of law. The first adopts a scientific approach which assumes that all legal phenomena possess universal characteristics that may be used in the analysis of any type of legal system. The main task of the legal philosopher is to disclose and understand such characteristics, which are thought to be capable of establishment independently of any moral or political values which the law might promote, and of any other context-dependent features of legal systems. Another form of jurisprudential reflection views the law as a complex form of moral arrangement which can only be analyzed from within a system of reflective moral and political practices. Rather than conducting a search for neutral standpoints or criteria, this second form of theorizing suggests that we uncover the nature and purpose of the law by reflecting on the dynamic properties of legal practice. Can legal philosophy aspire to scientific values of reasoning and truth? Is the idea of neutral standpoints an illusion? Should legal theorizing be limited to the analysis of particular practices? Are the scientific and juristic approaches in the end as rigidly distinct from one another as some have claimed? In a series of important new essays the authors of Jurisprudence or Legal Science? attempt to answer these and other questions about the nature of jurisprudential thinking, whilst emphasizing the connection of such 'methodological' concerns to the substantive legal issues which have traditionally defined the core of jurisprudential speculation.

About the Author: Sean Coyle is a Reader in the Faculty of Law at University College London. George Pavlakos is Lecturer in Jurisprudence at Queen's University Belfast. From summer 2007 he will be Research Chair in Globalisation and Legal Theory at Antwerp University.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken