ISBN 10: 1619027178 / ISBN 13: 9781619027176
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,67 durchschnittlich
(9 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Best known as a novelist, Nicholas Christopher began publishing poems in "The New Yorker" in his twenties, and has published eight collections, praised over the years by poets and critics as being among America s most important poets. Reviewing his selected poems, "Crossing the Equator," published eight years ago, "The Washington Post" said, To read his richly honed and sensuous work, which has so much tensile strength, is to visit other worlds and then to return to our own disturbed by time, but also refreshed and reawakened. "On Jupiter Place" is his first book since that collection, and it contains material that is perhaps his most personal, autobiographical and intimate work yet. Beautifully made and carefully constructed, one might be reminded of Keats thinking that his poems were little machines of feeling. And everywhere in this book are moments of disorientation, where the wonder of the poem transcends understanding and leads its readers back into themselves slightly startled and richer for the effort. As Merwin has written, his poems are vibrant with light and the surprise of recognition. He shows us again and again the luminous nature of the familiar. "The Washington Post," reviewing his "Crossing the Equator: New & Selected Poems," reported that "Nicholas Christopher is a fabulist...His fiction often puts me in mind of Jorge Luis Borges and Italo Calvino, two time-travelers who are his great precursors. His poetry tends to build on the work of Wallace Stevens, Elizabeth Bishop and James Merrill. Like them, he has a taste for the exotic, the faraway, the displaced, the imaginary."

Rezension: "Nicholas Christopher is a fabulist...His fiction often puts me in mind of Jorge Luis Borges and Italo Calvino, two time-travelers who are his great precursors. His poetry tends to build on the work of Wallace Stevens, Elizabeth Bishop and James Merrill. Like them, he has a taste for the exotic, the faraway, the displaced, the imaginary." "Washington Post""

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken