Johannes von Müller sämmtliche Werke, Zwanzigster bzw. Ein und zwanzigster Theil [20., 21. Teil] : Der Geschichten Schweizerischer Eidgenossenschaft Zweyter bzw. Dritter [2., 3.] Theil: Von dem Aufblühen der ewigen Bünde. Nach der neusten Ausgabe von 1806 abgedruckt.

Müller, Johannes von / von Müller, Johann Georg, Hsg.

Verlag: Tübingen, in der J. G. Cotta?schen Buchhandlung (Cotta) 1815 u. 1816., 1815
Softcover
Verkäufer Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Schweiz)

AbeBooks Verkäufer seit 1. April 2015

Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 78,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 42,00 Von Schweiz nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

2 Bände (thematisch cpl.). 8° (20.5 x 12.5 cm). XII, 462 u. VIII, 452 SS. Marmorierte Interims-Kart. d.Zt. (etwas berieben u. bestossen). Erste Auflage dieser Ausgabe. Druck a. leichtem Bütten (unbeschnitten/vollrandig). Seiten unterschiedlich gebräunt u. stockfleckig. Alters-, Lagerungs- u. Dislokations-, weniger eigentliche Gebrauchsspuren, etwas Rauch-/Lagergeruch, Bd. 1 mit altem Besitzervermerk a. Vorsatz. Gesamthaft sehr ordentliches (gutes Gebrauchs-) Exemplar. Barth 9624: 27 Theile, Tübingen 1810?1819. ? Thema so vollständig. Die Reihe ist etwas kompliziert spezifiziert, da die Bände zusätzlich in ?Bücher? unterteilt sind. Hier : Bd. 1 mit: I. Buch, Kap. 17 u. 18, II. Buch, Kap. 1?5 / Bd. 2: II. Buch, Kap. 6. u. 7, u. III. Buch, Kap. 1 u. 2. ? Besitzervermerk ?Heinr. Hüni im Reutler (?), Horgen?: i.e. wohl Heinrich Hüni (*1790), von Horgen, 1831?1849 liberal-demokratischer Regierungs- und Erziehungsrat, Grossrat (HBLS). ? Der Erste Teil (bzw. 19. Teil d. sämmtlichen Werke), erschienen 1815, enthielt ?Von des Volkes Ursprung?, der Vierte (1816) die Geschichten ?Bis auf den ersten Französischen Krieg? ? Inhalt : Bd. I.: Die Zeit Rudolfs von Habsburg 1264?1291; König Albrecht, bis 1308 (mit u.a. Bund im Rütli u. Wilhelm Tell, pp. 106?110); Von dem Anfang des ewigen Bundes der vier Waldstätte, 1308?1334; Rudolf Brun, 1336; Rudolf von Erlach, 1339; Wie der ewige Bund der acht alten Orte entstand, 1350?1358; Geschichte der Schweiz in den Zeiten des Thorbergischen Friedens, 1358?1385 / Bd. II: Von dem Sempacher und Näfelser Krieg 1385?1389 [Schlacht bei Sempach 1386, bzw Näfels 1388]; Das Aufblühen der Eidgenossenschaft zwischen dem sieben- und dem fünfzigjährigen Frieden, 1389?1412; Wie bei Anlass der Kirchenversammlung zu Costanz (i.e. Konzil von Konstanz) von den Schweizern Aargau erworben wurde, 1414?1418; Die Eidgenossen von 1418?1436 (schliesst mit der Schlacht bei Arbedo, Petermann Rysig von Schwyz, und wohl dem ersten Mailänder Kapitulat bzw. dem Frieden wohl von Bellinzona im Juli 1426; vgl. zu ersterem HLS, Lemma ?Mailänder Kapitulate?, zu letzterem Dierauer 2, 3. Aufl. 1920, p. 30 f.). Die Darstellung der anschliessenden Zeit bis 1436, dem folgenreichen Todesjahr von Graf Friedrich VII. von Toggenburg, erschien offenkundig erst im 4. Band. ?? Mit den beiden hier vorliegenden Bänden ist Müllers Darstellung der Gründungsgeschichte der schweizerischen Eidgenossenschaft vollständig vorhanden. Diese bleibt für die Forschungsgeschichte auf diesem Gebiet weniger von direktem fachhistorischen, dafür mehr von einem nicht zu unterschätzenden geistes- und wissenschaftsgeschichtlichen Interesse. Dies liegt sowohl in den spezifischen Zeitumständen als auch in Müllers persönlichen Voraussetzungen begründet. ?Ein Volksbuch konnte seine Geschichte nicht werden. Jedoch den gebildeten Kreisen des In- und Auslandes gab er ein Neues: die Schweiz als Nation. Er hat zudem das erste durchgebildete Geschichtswerk in deutscher Sprache geschaffen. Sein Stil ist veraltet, nur Liebhabern geniessbar. Die Forschung ist über ihn hinweggegangen; der Mythos unserer Vergangenheit, den er zwar nicht ersonnen, aber doch gross und herrlich umgeschaffen hat, ist den Akten gewichen. Aber von Müllers Werk hat die volkstümliche Geschichtsschreibung der Schweiz im 19. Jahrhundert, über alle konfessionellen und parteipolitischen Schranken hinweg, ihren Ausgang genommen. Er erweist sich immer noch als lebenskräftig und wirkungsmächtig. Seine Schweizerhistorie ist selber Geschichte, Schicksal geworden.? (Feller/Bonjour, 2. Aufl. 1979, p. 567 ff.). ? ?Als Universalhistoriker wirkte Müller wenig auf die Nachwelt; seine farbige Schilderung der mittelalterlichen Geschichte der Eidgenossenschaft (5 Teile, 1786?1808) und sein Festhalten an der Befreiungstradition beeinflussten dagegen die historische Forschung im 19. Jahrhundert und die populäre Wahrnehmung der Schweizer Geschichte stark. [.] Als Intellektueller, Kosmopolit und sprachmächtiger ?homme de lettres? fa. Buchnummer des Verkäufers H091301

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Johannes von Müller sämmtliche Werke, ...

Verlag: Tübingen, in der J. G. Cotta?schen Buchhandlung (Cotta) 1815 u. 1816.

Erscheinungsdatum: 1815

Einband: Soft cover

Anbieterinformationen

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.

Zur Homepage des Verkäufers

Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Bar Rechnung Banküberweisung