Johann Peter Hebel. Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes

Mit 100 farbigen Illustrationen von Egbert Herfurth.

ISBN 10: 3936618909 / ISBN 13: 9783936618907
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Johann Peter Hebel (1760-1826) ist durch die »Alemannischen Gedichte« für Freunde ländlicher Natur und Sitten und durch seine »Kalendergeschichten« weit über die Grenzen seiner badischen Heimat hinaus bekannt geworden. Im »Schatzkästlein« hat er 1811 seine liebevollen und aufklärenden Betrachtungen über die irdische Natur und die faszinierenden Weltläufe zusammengefaßt, kluges Verhalten belobigt, Gauner getadelt und uns so ein Vademecum für das Nachdenken über uns selbst hinterlassen. Egbert Herfurth, geboren 1944 in Wiese/Schlesien, Kunststudium von 1964 bis 1969 bei Wolfgang Mattheuer in Leipzig. Seit Anfang der 1970er Jahre bis heute illustrierte er mehr als 160 Bücher. Zirka 300 Ausstellungen bzw. Ausstellungsbeteiligungen in 20 Ländern machten sein Werk auch international bekannt. In der schönen Halblederausgabe im Schmuckschuber (Faber u. Faber). 14 x 23 cm, 320 Seiten, Halbleder im Schmuckschuber . Buchnummer des Verkäufers

Bibliografische Details

Titel: Johann Peter Hebel. Schatzkästlein des ...

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Hebel, Johann Peter und Egbert (Illustrator) Herfurth.
Verlag: Leipzig, Faber & Faber, (2006)
ISBN 10: 3936618909 ISBN 13: 9783936618907
Gebraucht Erstausgabe Anzahl: 2
Anbieter
Bührnheims Literatursalon GmbH
(Leipzig, SA, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Leipzig, Faber & Faber, 2006. 320 Seiten ungelesen, wie neu, eine fantastische illustrierte Neuausgabe als Vorzugsausgabe. Johann Peter Hebel (1760-1826) ist durch die »Alemannischen Gedichte« für Freunde ländlicher Natur und Sitten und durch seine »Kalendergeschichten« weit über die Grenzen seiner badischen Heimat hinaus bekannt geworden. Im »Schatzkästlein« hat er 1811 seine liebevollen und aufklärenden Betrachtungen über die irdische Natur und die faszinierenden Weltläufe zusammengefaßt, kluges Verhalten belobigt, Gauner getadelt und uns so ein Vademecum für das Nachdenken über uns selbst hinterlassen. Egbert Herfurth, geboren 1944 in Wiese/Schlesien, Kunststudium von 1964 bis 1969 bei Wolfgang Mattheuer in Leipzig. Seit Anfang der 1970er Jahre bis heute illustrierte er mehr als 160 Bücher. Zirka 300 Ausstellungen bzw. Ausstellungsbeteiligungen in 20 Ländern machten sein Werk auch international bekannt. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Gr.-8°, gebundene Ausgabe, Halblederband im Schmuckschuber Einmalige limitierte Auflage von 200 Exemplaren. Artikel-Nr. 18313

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 49,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer