Die Irrenanstalt nach allen ihren Beziehungen.

Roller, Christian Friedrich Wilhelm:

Verlag: Karlsruhe, Chr. Fr. Müllersche Hofbuchhandlung,, 1831
Softcover
Verkäufer Dr. Karl Böker (Bielefeld, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 26. Mai 2015

Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 250,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 35,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

Christian Friedrich Wilhelm Roller (1802-1878) war Sohn des Arztes Johann Christian Roller, der von 1804 bis zum Tod 1814 das Irrenhaus in Pforzheim leitete. Chr. Fr. Roller studierte Medizin in Tübingen und Göttingen und ließ sich als Arzt in Pforzheim nieder. 1825 bereiste er im Auftrag der Großherzoglichen Regierung verschiedene Irrenhäuser in Europa, um den Umgang und die Behandlung der Patienten zu studieren. 1827 wurde er Assistenzarzt im Heidelberger Irrenhaus (in dieser Zeit entstand dieses Buch) und leitete es von 1835 bis 1842. Stark beeinflusst durch seine Studienreise und die mangelhaften Zustände in Heidelberg, setzte er sich gemeinsam mit dem Leiter Friedrich Groos für den Neubau einer größeren und moderneren Anstalt ein, die dann von Hans Voß geplant und gebaut wurde. 1831 stellte er in seinem Buch „Die Irrenanstalt nach allen ihren Beziehungen dargestellt" dar, wie ein solches zu gestalten ist, um den Ansprüchen von aktuellen Erkenntnissen und Humanität gerecht zu werden. 1842 wurden seine Vorstellungen Wirklichkeit, als die Heil- und Pflegeanstalt Illenau in Achern eröffnet wurde. Diese leitete er bis zu seinem Tod 1878 (Quelle: Wikipedia). - Sehr selten! Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 300 12 x 19,7cm, zeitgenöss. Broschur, Rückenschild, doppelseitige kolorierte Lithographie, auf den ersten Seiten wasserfleckig; XXIV, 346 S., 1 Bl. Druckfehler, 8 eingebundene weiße Bl., davon 6 mit alter Hand beschriftet. Buchnummer des Verkäufers 3650

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Die Irrenanstalt nach allen ihren ...

Verlag: Karlsruhe, Chr. Fr. Müllersche Hofbuchhandlung,

Erscheinungsdatum: 1831

Einband: Soft cover

Auflage: 1st Edition

Anbieterinformationen

Zur Homepage des Verkäufers

Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa.
Versandantiquariat Am Osning Dr. Karl Böker
Wertherstr. 89, 33615 Bielefeld
T. 0521-132926, E-Mail antiquariat-am-osning@t-online.de

§ 1 Allgemeines
Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen dem Versandantiquariat Am Osning und dem Kunden.
§ 2 Angebot und Vertragsschluss

  1. Die Online-Darstellung unseres Antiquariats-Sortiments stellt kein bindendes Vertragsangebot dar. Indem der Kunde eine kostenpflichtige B...
Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Rechnung Banküberweisung