Institutionelle Vielfalt und neue Übersichtlichkeit Zukunftsperspektiven effizienter Steuerung öffentlicher Aufgaben zwischen Public Management und Public Governance

Röber, Manfred:

Verlag: Berliner Wissenschafts-Verlag, 14.03.2012., 2012
ISBN 10: 3830530277 / ISBN 13: 9783830530275
Gebraucht / gebunden / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

196 S. Haushaltsprobleme, zunehmender Wettbewerbsdruck und die Herausbildung eines europäischen Verwaltungsraums haben im Zusammenhang mit der Einführung konzeptioneller Elemente des Neuen Steuerungsmodells zu einer zunehmenden Ausgliederung von Verwaltungsaufgaben in Organisationseinheiten geführt, die nicht Bestandteil der klassischen Kernverwaltung sind. Diese Ausgliederung erfolgte in ganz unter-schiedlichen institutionellen Arrangements. In Theorie und Praxis besteht eine große Unsicherheit, wie eine effektive Steuerung dieser Einheiten in Zukunft aussehen kann. Bisherige Konzepte wie New Public Management und Neues Steuerungsmodell scheinen überholt. Neue Konzepte wie Public Governance haben ihre Bewährungsprobe noch nicht bestanden. Angesichts dieser zum Teil völlig neuen Herausforderungen, die mit der organisationalen Ausdifferenzierung verbunden sind, gibt es offenkundig einen großen Bedarf an konzeptionellen Ideen als Orientierungshilfe für die künftige organisationspolitische Entwicklung der Verwaltung. Mit den Texten dieses Bandes wird zum Diskurs über einige der Probleme beigetragen, die mit der Ausdifferenzierung des öffentlichen Sektors verbunden sind.Professor Dr. Manfred Röber, geb. 1947, Studium der Soziologie und der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. 1974 bis 1979 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FU Berlin und an der Universität Mannheim. 1979 Promotion an der Universität Mannheim. 1979 bis 1981 stellv. Referatsleiter in der Senatsverwaltung für Finanzen Berlin. 1981 bis 1999 Professor für Verwaltungswissenschaft an der FHVR Berlin. 1999 bis 2007 Professor für Public Management an der FHTW Berlin. Seit 2007 Professor für Verwaltungsmanagement / New Public Management an der Universität Leipzig. Gastprofessuren am Institut für Verwaltungsmanagement der Universität Innsbruck, an der University of Central Lancashire und an der University ofCalifornia, Berkeley. Diverse empirische Forschungsprojekte zur Verwaltungsreform und zur Öffentlichen Wirtschaft sowie zahlreiche Veröffentlichungen zu den Themen Public Management, Verwaltungsreform und Öffentliche Wirtschaft.Regierungsberatung in mittel- und osteuropäischen, afrikanischen und asiatischen Ländern sowie Beratung von Parteien, Parlamenten, Ministerien, Behörden und öffentlichen Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland. ISBN 9783830530275 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 436. Buchnummer des Verkäufers

Bibliografische Details

Titel: Institutionelle Vielfalt und neue ...
Verlag: Berliner Wissenschafts-Verlag, 14.03.2012.
Erscheinungsdatum: 2012
Einband: gebunden
Zustand: Neu

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Manfred Röber
Verlag: BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag Mrz 2012 (2012)
ISBN 10: 3830530277 ISBN 13: 9783830530275
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag Mrz 2012, 2012. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Haushaltsprobleme, zunehmender Wettbewerbsdruck und die Herausbildung eines europäischen Verwaltungsraums haben im Zusammenhang mit der Einführung konzeptioneller Elemente des Neuen Steuerungsmodells zu einer zunehmenden Ausgliederung von Verwaltungsaufgaben in Organisationseinheiten geführt, die nicht Bestandteil der klassischen Kernverwaltung sind. Diese Ausgliederung erfolgte in ganz unter-schiedlichen institutionellen Arrangements. In Theorie und Praxis besteht eine große Unsicherheit, wie eine effektive Steuerung dieser Einheiten in Zukunft aussehen kann. Bisherige Konzepte wie New Public Management und Neues Steuerungsmodell scheinen überholt. Neue Konzepte wie Public Governance haben ihre Bewährungsprobe noch nicht bestanden. Angesichts dieser zum Teil völlig neuen Herausforderungen, die mit der organisationalen Ausdifferenzierung verbunden sind, gibt es offenkundig einen großen Bedarf an konzeptionellen Ideen als Orientierungshilfe für die künftige organisationspolitische Entwicklung der Verwaltung. Mit den Texten dieses Bandes wird zum Diskurs über einige der Probleme beigetragen, die mit der Ausdifferenzierung des öffentlichen Sektors verbunden sind. Professor Dr. Manfred Röber, geb. 1947, Studium der Soziologie und der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. 1974 bis 1979 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FU Berlin und an der Universität Mannheim. 1979 Promotion an der Universität Mannheim. 1979 bis 1981 stellv. Referatsleiter in der Senatsverwaltung für Finanzen Berlin. 1981 bis 1999 Professor für Verwaltungswissenschaft an der FHVR Berlin. 1999 bis 2007 Professor für Public Management an der FHTW Berlin. Seit 2007 Professor für Verwaltungsmanagement / New Public Management an der Universität Leipzig. Gastprofessuren am Institut für Verwaltungsmanagement der Universität Innsbruck, an der University of Central Lancashire und an der University ofCalifornia, Berkeley. Diverse empirische Forschungsprojekte zur Verwaltungsreform und zur Öffentlichen Wirtschaft sowie zahlreiche Veröffentlichungen zu den Themen 'Public Management', 'Verwaltungsreform' und 'Öffentliche Wirtschaft'.Regierungsberatung in mittel- und osteuropäischen, afrikanischen und asiatischen Ländern sowie Beratung von Parteien, Parlamenten, Ministerien, Behörden und öffentlichen Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland. 196 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783830530275

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 39,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer