Informations- und Veränderungskosten in makroökonomischen Transmissionsmodellen

Vollmer, Friedrich U:

Verlag: Peter Lang,, 1986
ISBN 10: 3820491422 / ISBN 13: 9783820491425
Gebraucht / Taschenbuch / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

ex Library Book / aus einer wissenschafltichen Bibliothek / Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Unter der Annahme positiver Informations- und Veränderungskosten wird im ersten Teil die Geschwindigkeit von Preis- und Mengenreaktionen auf verschiedenen makroökonomischen Märkten anhand der Neuen Mikroökonomie begründet. Hierauf aufbauend vergleicht der zweite Teil die Geldwirkungsmodelle der Neuen Klassischen Ökonomie, der Neuen Makroökonomie, des Monetarismus und des Keynesianismus und führt Unterschiede auf die (implizit) unterstellten Annahmen über die Höhe dieser Kosten zurück. Der abschliessende dritte Teil untersucht die von der monetären Stabilitätspolitik verursachten Veränderungen des Transmissionsprozesses und die sich hieraus ergebenden Konsequenzen für die Effizienz der Geldpolitik.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: Informations- und Veränderungskosten in ...
Verlag: Peter Lang,
Erscheinungsdatum: 1986
Einband: Taschenbuch
Zustand: Gut

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Friedrich Uwe Vollmer
Verlag: Peter Gmbh Lang Dez 1986 (1986)
ISBN 10: 3820491422 ISBN 13: 9783820491425
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Dez 1986, 1986. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Unter der Annahme positiver Informations- und Veränderungskosten wird im ersten Teil die Geschwindigkeit von Preis- und Mengenreaktionen auf verschiedenen makroökonomischen Märkten anhand der Neuen Mikroökonomie begründet. Hierauf aufbauend vergleicht der zweite Teil die Geldwirkungsmodelle der Neuen Klassischen Ökonomie, der Neuen Makroökonomie, des Monetarismus und des Keynesianismus und führt Unterschiede auf die (implizit) unterstellten Annahmen über die Höhe dieser Kosten zurück. Der abschliessende dritte Teil untersucht die von der monetären Stabilitätspolitik verursachten Veränderungen des Transmissionsprozesses und die sich hieraus ergebenden Konsequenzen für die Effizienz der Geldpolitik. 169 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783820491425

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 37,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer