Indian Philosophy and History

S.P. Dubey (ed.)

Verlag: Munshiram Manoharlal Publishers Pvt. Ltd., 1996
ISBN 10: 8185636257 / ISBN 13: 9788185636252
Neu / Hardcover / Anzahl: 1
Verkäufer Munshiram Manoharlal Publishers Pvt. Ltd (New Delhi, DELHI, Indien)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach Indian Philosophy and History.

Beschreibung:

Printed Pages: 306. Size: 15 x 23 Cm. Buchnummer des Verkäufers 023965

Über diesen Titel:

Inhaltsangabe: The series entitled Facets of Recent Indian Philosophy is a collection of addresses delivered by eminent philosophers as General Presidents in the annual sessions of the Indian Philosophical Congress. Volume 2 contains addresses related to Indian philosophy and history.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: Indian Philosophy and History
Verlag: Munshiram Manoharlal Publishers Pvt. Ltd.
Erscheinungsdatum: 1996
Einband: Hardcover
Zustand: New
Zustand des Schutzumschlags: New
Auflage: First Edition.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Verlag: Bangalore, (1986)
Gebraucht Lex.-8°, Original - Broschur. Anzahl: 1
Anbieter
COTTAGE Antiquariat - anbu.at
(Langenzersdorf, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bangalore, 1986. Lex.-8°, Original - Broschur. 44 S. Rücken und Deckeln leicht berieben und bestoßen, etwas vergilbt. Rücken angeplatzt und vergilbt, Vorderdeckel mit hs. Besitzvermerk, innen immer wieder hs. Notizen. ****An unsere Kunden in Deutschland: Versand nach Deutschland zweimal in der Woche ab Freilassing mit der Deutschen Post. Unsere Rechnungen an deutsche Kunden enthalten deutsche Umsatzsteuer!*** - Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 77210

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 15,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,50
Von Österreich nach Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Grewal, J S [editor]
Verlag: Oxford University Press - Project of History of Indian Science, Philiosophy & Culture, New Dehli (2006)
ISBN 10: 019567703X ISBN 13: 9780195677034
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Eastleach Books
(Newbury, BER, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Oxford University Press - Project of History of Indian Science, Philiosophy & Culture, New Dehli, 2006. 1st edition.. Boards, dj, G/G. xxvi+598pp, index, dustjacekt & boards rather bumped & worn along the edges with a large bump & split at the head of the spine, dustjacket grubby, a good reading copy. A series of essays which detail the history of religion in India during the medieval period arranged into five parts : Change & Continuity in the Shaiva, Shakata & Vaishnava Systems - Krishna Bhakti & its Regional Manifestations - Islam & its Various Forms - Monotheistic Movements Which are Neither 'Hindu' or 'Islam' - Religious Institutions & the Sacred Space. 1800 grams. Artikel-Nr. 40512

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 34,57
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,48
Von Vereinigtes Königreich nach Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Goswamy, B.N.; Chattopadhyaya, D. P.
Verlag: Munshiram Manoharlal Publishers, New Delhi (2000)
ISBN 10: 8121509041 ISBN 13: 9788121509046
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Munshiram Manoharlal Publishers, New Delhi, 2000. Hardcover. Buchzustand: Sehr gut. 4°, Hardcover, Schutzumschlag; dustjacket; XVI, 387 S. with many illustrations; reich illustriert; very good copy; sehr gutes, sauberes Exemplar; Text englisch; 2.100 g. Artikel-Nr. 083542

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 39,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 1,90
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

H.M. Nayak and B.R. Gopal (eds)
Verlag: Geetha Book House, Mysore, India (1990)
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Geetha Book House, Mysore, India, 1990. Hard Cover. Buchzustand: Very Good. Zustand des Schutzumschlags: Good. First Edition. Printed Pages: 1030. Size: 19 x 25 Cm. Artikel-Nr. 039424

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 39,66
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,50
Von Indien nach Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Jyoti Bhusan Das Gupta
Verlag: PHISPC/Pearson Education (2007)
ISBN 10: 8131708519 ISBN 13: 9788131708514
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
BookVistas
(New Delhi, DELHI, Indien)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung PHISPC/Pearson Education, 2007. Hardcover. Buchzustand: AsNew. First edition. The volume Science, Technology, Imperialism and War coordinates the concerned themes into an evolving pattern of growth of ideas and institutions with a view to projecting analytically a coherent picture of uniformity of human development in all its aspects. The chapters on Science, therefore, do not begin or end with science as such but are a cognitive endeavour linked to the other concerns of this volume. Likewise, the section on Technology leads the reader to a search for its very probable links with imperialism and war. Imperialism offers four themes in the edited volume: the first one deals with its theories; the second with its linkage with colonialism; while the third and the fourth follow its manifestation in the Russian and British adventures chiefly in central Asia and India. The fact of the dependence of imperialism on war looms large. War, the concluding theme of the exercise, is the saturation point of human efforts to subvert identical species elsewhere, to subjugate and to dominate. Its theories and ramifications-conventional, limited and nuclear-are surveyed critically by competent scholars. The horizon of the chapters is Asian, the landscape and focus Indian. Printed Pages: 918. Artikel-Nr. 674

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 55,09
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,99
Von Indien nach Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Vincent Eltschinger
Verlag: Verlag D.Oesterreichische Mrz 2014 (2014)
ISBN 10: 3700175833 ISBN 13: 9783700175834
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Verlag D.Oesterreichische Mrz 2014, 2014. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Dieses Buch beschäftigt sich zunächst mit den historischen und dogmatischen Grundlagen der Religionsphilosophie Dharmakirtis. Es zielt auf den sozialgeschichtlichen Kontext brahmanischer Feindseligkeit gegenüber nicht- oder antivedischen Konfessionen (Kapitel 1), neue Muster buddhistischer Selbstdarstellung (Kapitel 2), neu erfundene Modelle theoretischer und apologetischer Rationalität (Kapitel 3) und die dogmatische Infrastruktur hinter der buddhistischen Epistemologie (Kapitel 4) ab. Die These lautet, dass buddhistischer 'Tantrismus' und buddhistische 'Logik' - zwei mehr oder weniger zeitgenössische Phänomene, die als die größten literarischen Ergebnisse der 'frühmittelalterlichen' Periode bezeichnet werden können - gemeinsame Merkmale aufweisen, die hinsichtlich polemischer Ziele und des Sichverstehens von Interesse sind. Seit dem Ende des fünften Jahrhunderts verloren intrabuddhistische Polemiken an Relevanz (zumindest in ihrer bis dahin herrschenden Form) und rückten zum Teil in den Hintergrund zugunsten inter- oder transkonfessioneller Debatten. Die Abkehr von Abhidharma und der Fokus auf neue, überwiegend nicht-buddhistische Ziele führte zu einem Verzicht auf scholastische, konfessionsspezifische Terminologien und Methoden sowie zu der Entwicklung neuer Modelle für theoretische und apologetische Rationalität: erstens, die Erstellung eines klaren Konzepts der Vernunft im Gegensatz zur autoritativen Schrift; zweitens, der allmähliche Aufbau eines Konzepts für praktische Rationalität im Dienste der apologetischen Absicht, ebenjene Möglichkeit oder Rationalität des buddhistischen Weges zu verteidigen. Letztlich wird geprüft, inwiefern buddhistische Epistemologie überhaupt als buddhistisch bezeichnet werden kann, zieht man ihre tiefere dogmatische Struktur in Betracht. Die Grundlagen buddhistischer Epistemologie - u. a. die apoha-Theorie und die pramana-Lehre - werden als Rationalisierung und apologetisch aktualisierte Version buddhistischer Dogmen interpretiert, die sich auf die Struktur höchster und herkömmlicher Realitäten, auf die kognitiven Grundlagen von Fehler und Fehlerausschluss und auf cintamayi prajña ('Einsicht durch Reflexion') als erlösendes Mittel überwiegend inferentieller/induktiver Ordnung beziehe. 436 pp. Englisch. Artikel-Nr. 9783700175834

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 66,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Eltschinger, Vincent:
Verlag: Wien: Vlg. d. österr. Akademie d. Wiss. 2014. (2014)
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien: Vlg. d. österr. Akademie d. Wiss. 2014., 2014. 436 S., Lit.verz. Gr 8° Kart. *verlagsneu*. Dieses Buch beschäftigt sich zunächst mit den historischen und dogmatischen Grundlagen der Religionsphilosophie Dharmakirtis. Es zielt auf den sozialgeschichtlichen Kontext brahmanischer Feindseligkeit gegenüber nicht- oder antivedischen Konfessionen (Kapitel 1), neue Muster buddhistischer Selbstdarstellung (Kapitel 2), neu erfundene Modelle theoretischer und apologetischer Rationalität (Kapitel 3) und die dogmatische Infrastruktur hinter der buddhistischen Epistemologie (Kapitel 4) ab. Die These lautet, dass buddhistischer „Tantrismus" und buddhistische „Logik" – zwei mehr oder weniger zeitgenössische Phänomene, die als die größten literarischen Ergebnisse der „frühmittelalterlichen" Periode bezeichnet werden können – gemeinsame Merkmale aufweisen, die hinsichtlich polemischer Ziele und des Sichverstehens von Interesse sind. Seit dem Ende des fünften Jahrhunderts verloren intrabuddhistische Polemiken an Relevanz (zumindest in ihrer bis dahin herrschenden Form) und rückten zum Teil in den Hintergrund zugunsten inter- oder transkonfessioneller Debatten. Die Abkehr von Abhidharma und der Fokus auf neue, überwiegend nicht-buddhistische Ziele führte zu einem Verzicht auf scholastische, konfessionsspezifische Terminologien und Methoden sowie zu der Entwicklung neuer Modelle für theoretische und apologetische Rationalität: erstens, die Erstellung eines klaren Konzepts der Vernunft im Gegensatz zur autoritativen Schrift; zweitens, der allmähliche Aufbau eines Konzepts für praktische Rationalität im Dienste der apologetischen Absicht, ebenjene Möglichkeit oder Rationalität des buddhistischen Weges zu verteidigen. Letztlich wird geprüft, inwiefern buddhistische Epistemologie überhaupt als buddhistisch bezeichnet werden kann, zieht man ihre tiefere dogmatische Struktur in Betracht. Die Grundlagen buddhistischer Epistemologie – u. a. die apoha-Theorie und die pramana-Lehre – werden als Rationalisierung und apologetisch aktualisierte Version buddhistischer Dogmen interpretiert, die sich auf die Struktur höchster und herkömmlicher Realitäten, auf die kognitiven Grundlagen von Fehler und Fehlerausschluss und auf cintamayi prajña („Einsicht durch Reflexion") als erlösendes Mittel überwiegend inferentieller/induktiver Ordnung beziehe. Artikel-Nr. 229098

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 66,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

ELTSCHINGER Vincent
Verlag: VÖAW Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 0, Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
ISBN 10: 3700175833 ISBN 13: 9783700175834
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VÖAW Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 0, Versand an Institutionen auch gegen Rechnung. Softcover. Buchzustand: Verlagsfrisch New copy. Versand an Institutionen auch gegen Rechnung (illustrator). Verlagsfrisch New copy ELTSCHINGER Vincent Buddhist Epistemology as Apologetics Studies on the History, Self-understanding and Dogmatic Foundations of Late Indian Buddhist Philosophy Reihe: Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse, Band: 851 Reihe: Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens, Band: 81 Erscheinungsjahr: 2014 ISBN13: 978-3-7001-7583-4 Format: 436 Seiten, 24x15 cm, broschiert ? 66,00 Dieses Buch beschäftigt sich zunächst mit den historischen und dogmatischen Grundlagen der Religionsphilosophie Dharmakirtis. Es zielt auf den sozialgeschichtlichen Kontext brahmanischer Feindseligkeit gegenüber nicht- oder antivedischen Konfessionen (Kapitel 1), neue Muster buddhistischer Selbstdarstellung (Kapitel 2), neu erfundene Modelle theoretischer und apologetischer Rationalität (Kapitel 3) und die dogmatische Infrastruktur hinter der buddhistischen Epistemologie (Kapitel 4) ab. Die These lautet, dass buddhistischer "Tantrismus" und buddhistische "Logik" - zwei mehr oder weniger zeitgenössische Phänomene, die als die größten literarischen Ergebnisse der "frühmittelalterlichen" Periode bezeichnet werden können - gemeinsame Merkmale aufweisen, die hinsichtlich polemischer Ziele und des Sichverstehens von Interesse sind. Seit dem Ende des fünften Jahrhunderts verloren intrabuddhistische Polemiken an Relevanz (zumindest in ihrer bis dahin herrschenden Form) und rückten zum Teil in den Hintergrund zugunsten inter- oder transkonfessioneller Debatten. Die Abkehr von Abhidharma und der Fokus auf neue, überwiegend nicht-buddhistische Ziele führte zu einem Verzicht auf scholastische, konfessionsspezifische Terminologien und Methoden sowie zu der Entwicklung neuer Modelle für theoretische und apologetische Rationalität: erstens, die Erstellung eines klaren Konzepts der Vernunft im Gegensatz zur autoritativen Schrift; zweitens, der allmähliche Aufbau eines Konzepts für praktische Rationalität im Dienste der apologetischen Absicht, ebenjene Möglichkeit oder Rationalität des buddhistischen Weges zu verteidigen. Letztlich wird geprüft, inwiefern buddhistische Epistemologie überhaupt als buddhistisch bezeichnet werden kann, zieht man ihre tiefere dogmatische Struktur in Betracht. Die Grundlagen buddhistischer Epistemologie - u. a. die apoha-Theorie und die prama?a-Lehre - werden als Rationalisierung und apologetisch aktualisierte Version buddhistischer Dogmen interpretiert, die sich auf die Struktur höchster und herkömmlicher Realitäten, auf die kognitiven Grundlagen von Fehler und Fehlerausschluss und auf cintamayi prajña ("Einsicht durch Reflexion") als erlösendes Mittel überwiegend inferentieller/induktiver Ordnung beziehe. Buch. Artikel-Nr. 8193

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 66,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer