ISBN 10: 3668115621 / ISBN 13: 9783668115620
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Nelson Müller
Verlag: GRIN Verlag Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3668115621 ISBN 13: 9783668115620
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Verlag Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x151x4 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Migration in Europa, Sprache: Deutsch, Abstract: Zwangsheirat, Ehrenmord, Unterdrückung der Frau - die Diskussionen um Geschlechts- und Sexualitätswahrnehmungen bei MigrantInnen und möglichen politischen Gegenmaßnahmen sind brandaktuell. Seit Thilo Sarrazins Buch 'Deutschland schafft sich ab' spricht man in Deutschland aber auch verstärkt über die Integration von MigrantInnen. Die Mehrheit der Deutschen sieht Integration als wichtiges innenpolitisches Anliegen. Sind die MigrantInnen, vor allem die MigrantInnen islamischen Glaubens, in ihrem europäischen Aufnahmeland überhaupt integrationsfähig oder -willig, fragen skeptisch die Einen. Sind die Deutschen hingegen fähig oder willig zu integrieren, fragen die Anderen. In dieser Arbeit sollen beide Aspekte, Geschlechts- und Sexualitätswahrnehmungen, in verschiedenen Kulturen auf der einen Seite, Integrationsfähigkeit und Integrationswille auf der anderen Seite, miteinander verschränkt werden. Im Mittelpunkt der Arbeit werden homosexuelle MigrantInnen stehen. Sie wurden in der deutschen Migrations- und Integrationsforschung, aber auch in den Queer Studies, bislang stark vernachlässigt. Doch gerade durch ihr 'doppeltes Minderheiten'-Dasein bilden sie einen Forschungsgegenstand, dessen Untersuchung unbedingt erforderlich ist. Mit den mehrheitlich heterosexuellen MigrantInnen teilen Sie ihre Wurzeln, ihren Familienhintergrund, ihre Migrationsgeschichte; mit den mehrheitlich deutschen Homosexuellen teilen Sie ihre sexuelle Identität und den 'inneren Coming-Out-Prozess' mit all seinen Schwierigkeiten. Wie ist der Verhältnis zwischen homosexuellen MigrantInnen und der Migrantencommunity, wie zwischen homosexuellen MigrantInnen und der homosexuellen Community Vollzieht sich d 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783668115620

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer