Home/Front: The Military, War and Gender in Twentieth-Century Germany

Hagemann, Karen; Schuler-Springorum, Stefanie (eds.)

Verlag: Berg, 2002
ISBN 10: 185973670X / ISBN 13: 9781859736708
Gebraucht / Paperback / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Paperback. Slight wear on spine head and leading corners. One or two minor marks and scratches on page block. Pages are clean and contents are clear throughout. Binding is sound. AF. Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,5 durchschnittlich
(4 Bewertungen)

Inhaltsangabe:

We are all acutely aware of the devastation and upheaval that result from war. Less obvious is the extent to which the military and war impact on the gender order. This book is the first to explore the intersections of the military, war and gender in twentieth-century Germany from a variety of different perspectives. Its authors investigate the relevance of the military and war for the formation of gender relations and their representation as well as for the construction of individual and social agency for both genders in civil society and the military. They inquire about the origins and development of gendered images as they were shaped by war. They expound on the multifarious mechanisms that served to reconstruct or newly form gender relations in the postwar periods. They analyze the participation of women and men in the creation of wars as well as the gender-specific meaning of their respective roles. Finally, they investigate the different ways of remembering and coming to terms with the two great military conflicts of the very violent twentieth century. The book focuses on the period before, during and after the two World Wars, closely linked 'total wars' that mobilized both the 'front' and the 'home-front' and increasingly blurred the boundaries between them. Drawing on sources ranging from forces newspapers to German pilot literature, police reports on women's food riots to oral history interviews with soldiers' wives, the richly documented case studies of Home/Front add the long-overdue gender dimension to the cultural and historical debates that surround these two great military conflicts.

About the Author:

Karen Hagemann is DAAD Visiting Professor for German and European Studies, at the Munk Centre for International Studies, University of Toronto.

Stefanie Schüler-Springorum is Director, Institute for the History of German Jews, Hamburg.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: Home/Front: The Military, War and Gender in ...
Verlag: Berg
Erscheinungsdatum: 2002
Einband: Paperback
Zustand: Very Good

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken