"Holocaust"-Fiktion. Kunst jenseits der Authentizität.

Roebling-Grau, Iris und Dirk Rupnow (Hrsg.):

Verlag: Paderborn : Fink,, 2015
ISBN 10: 3770555058 / ISBN 13: 9783770555055
Gebraucht / Originalbroschur. / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

298 S. CHRISTIAN SCHNEIDER Ansteckende Geschichte. Überlegungen zur Fiktionalisierung der Erinnerung -- MICHAEL ROTHBERG Von Gaza nach Warschau: Die Kartierung des multidirektionalen Gedächtnisses -- EVA PFANZELTER Inszenierung - Vernetzung - Performanz: Holocaust-Repräsentationen im Netz -- DIRK RUPNOW Jenseits der Grenzen. Die Geschichtswissenschaft, der Holocaust und die Literatur -- STEPHAN BRAESE Holocaust als Komödie -- JONAS GRETHLEIN Die Tragödien der Shoah -- ACHIM SAUPE Holocaust als Kriminalroman -- ERNST VAN ALPHEN Playing the Holocaust and Playing with the Holocaust -- BRETT ASHLEY KAPLAN Um wen trauern wir? Zum Werk von Christian Boltanski -- BILL NIVEN From Countermonument to Combimemorial: Developments in German Memorialisation -- OLE FRAHM Gespaltene Spuren. Der Holocaust im Comic nach MAUS -A Survivor's Tale -- AXEL DUNKER Zwang zur Fiktion? Schreibweisen über den Holocaust in der Literatur der Gegenwart -- IRIS ROEBLING-GRAU Les Bienveillantes, eine ,Holocaust'-Fiktion? -- CRISTINA NORD Hitler goes kaput. Zu Quentin Tarantinos kontrafaktischem Geschichtsspektakel Inglourious Basterds -- ANNETTE F. TIMM Titillation in the Guise of Authenticity: Myths of Nazi Breeding from Hitler's Children to The Kindly Ones. ISBN 9783770555055 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 495. Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Reseña del editor: Der Band versucht eine Bestandsaufnahme der jüngsten Entwicklungen bei der Darstellung des »Holocaust« in unterschiedlichen Formen, Formaten und Medien. Im Fokus steht der schwer bestimmbare Begriff des »Authentischen«, der sich als Mythos erweist. Den disziplinären Ausgangspunkt liefert die Nähe von Geschichts- und Literaturwissenschaften, welche mit der Faktizität der Ereignisse jeweils unterschiedlich umgehen. Bestimmte Gattungen werden hinsichtlich ihrer Darstellungskompetenz befragt und einzelne Kunstwerke als aktuelle Repräsentationen des »Holocaust« diskutiert. Gleichzeitig werden grundlegende Überlegungen zu den Rahmenbedingungen der aktuellen Erinnerungskultur vorgestellt: Einerseits entgleiten uns die Ereignisse aufgrund des zunehmenden historischen Abstands, andererseits werden sie uns gerade durch Kunstwerke wieder nahegebracht. Wie lässt sich dieses Spannungsverhältnis genauer beschreiben?

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: "Holocaust"-Fiktion. Kunst jenseits der ...
Verlag: Paderborn : Fink,
Erscheinungsdatum: 2015
Einband: Originalbroschur.
Zustand: Sehr gut

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Iris Roebling-Grau
Verlag: Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Mrz 2015 (2015)
ISBN 10: 3770555058 ISBN 13: 9783770555055
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Mrz 2015, 2015. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Der Band versucht eine Bestandsaufnahme der jüngsten Entwicklungen bei der Darstellung des 'Holocaust' in unterschiedlichen Formen, Formaten und Medien. Im Fokus steht der schwer bestimmbare Begriff des 'Authentischen', der sich als Mythos erweist.Den disziplinären Ausgangspunkt liefert die Nähe von Geschichts- und Literaturwissenschaften, welche mit der Faktizität der Ereignisse jeweils unterschiedlich umgehen. Bestimmte Gattungen werden hinsichtlich ihrer Darstellungskompetenz befragt und einzelne Kunstwerke als aktuelle Repräsentationen des 'Holocaust' diskutiert. Gleichzeitig werden grundlegende Überlegungen zu den Rahmenbedingungen der aktuellen Erinnerungskultur vorgestellt: Einerseits entgleiten uns die Ereignisse aufgrund des zunehmenden historischen Abstands, andererseits werden sie uns gerade durch Kunstwerke wieder nahegebracht. Wie lässt sich dieses Spannungsverhältnis genauer beschreiben 298 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783770555055

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 51,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer