Der Hof in Flandern. Roman.

Ompteda, Georg von:

Verlag: Berlin, Fleischel,, 1917
Hardcover
Verkäufer Göppinger Antiquariat (Göppingen, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 8. April 2015 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Verbandsmitglied:
Anzahl: 1

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 35,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 20,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

344 S. Einband berieben und angeschmutzt. Schnitt angeschmutzt. Handschriftlicher Besitzereintrag in Bleistift auf Titel. Papierbedingt bis S. 80 gebräunt. Gutes Leseexemplar. "Georg von Ompteda (Pseudonym: Georg Egestorff, * 29. März 1863 in Hannover ; 10. Dezember 1931 in München) war ein deutscher Schriftsteller. Georg war der Sohn des letzten Hofmarschalls von König Georg V. und Patenkind des Königs. Er war ein Neffe des Ludwig von Ompteda. Aufgewachsen ist von Ompteda in Wien und Dresden. Im Jahr 1883 schlug er die Offizierslaufbahn ein und besuchte von 1889 bis 1892 die Kriegsakademie in Berlin. Nach einem Sturz vom Pferd im Jahre 1892, der zur Dienstuntauglichkeit führte, musste er seinen Abschied einreichen und lebte als freier Schriftsteller in Berlin, Dresden, Meran und München. Er übersetzte die gesammelten Werke des Guy de Maupassant und schrieb, zunächst an ihn angelehnt, Gedichte und erotische Novellen. Größere Bekanntheit erlangte er mit seinen späteren gesellschaftskritischen Romanen, in denen er ein neues Adelsethos propagierte, vor allem in der Trilogie Deutscher Adel um 1900. Ompteda verstarb 1931 in München und wurde auf dem Dresdner Trinitatisfriedhof beigesetzt." (Wikipedia) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 20 x 14 cm, priv. Halbleinen mit aufkaschiertem OSchutzumschlag. Buchnummer des Verkäufers 15618

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Der Hof in Flandern. Roman.

Verlag: Berlin, Fleischel,

Erscheinungsdatum: 1917

Einband: Hardcover

Zustand des Schutzumschlags: Dust Jacket Included

Auflage: 1. Auflage.

Anbieterinformationen

Zur Homepage des Verkäufers

Verbandsmitglied
Verband: GIAQ
Verbandsmitglieder verpflichten sich, höchste Standards einzuhalten. Sie garantieren die Echtheit aller zum Verkauf angebotenen Objekte. Ihre Objektbeschreibungen sind sachkundig und genau, etwaig vorhandene Mängel oder Restaurationen werden offengelegt. Die Ansetzung der Verkaufspreise erfolgt nach akkurater Recherche. Alle Verkäufe werden stets fair und redlich abgewickelt.
Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen
des Göppinger Antiquariats Inh.: Jürgen Murr

  1. Allgemeines ¿ Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Göppinger Antiquariat und seinen Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige ber...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 3 Tagen nach Bestelleingang verschickt. Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung. Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

PayPal Rechnung Banküberweisung