ISBN 10: 1926836286 / ISBN 13: 9781926836287
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Buch nicht mehr verfügbar. Bitte geben Sie Suchbegriffe in das untenstehende Formular ein, um ähnliche Exemplare zu finden.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
3,5 durchschnittlich
(2 Bewertungen)

Reseña del editor: In the early years of the Great Depression, thousands of unemployed homeless transients settled into Vancouver's "hobo jungle." The jungle operated as a distinct community, in which goods were exchanged and shared directly, without benefit of currency. The organization of life was immediate and consensual, conducted in the absence of capital accumulation. But as the transients moved from the jungles to the city, they made innumerable demands on Vancouver's Relief Department, consuming financial resources at a rate that threatened the city with bankruptcy. In response, the municipality instituted a card-control system - no longer offering relief recipients currency to do with as they chose. It also implemented new investigative and assessment procedures, including office spies, to weed out organizational inefficiencies. McCallum argues that, threatened by this "ungovernable society," Vancouver's Relief Department employed Fordist management methods that ultimately stripped the transients of their individuality. Vancouver's municipal government entered into contractual relationships with dozens of private businesses, tendering bids for meals in much the same fashion as for printing jobs and construction projects. As a result, entrepreneurs clamoured to get their share of the state spending. With the emergence of work relief camps, the provincial government harnessed the only currency that homeless men possessed: their muscle. This new form of unfree labour aided the province in developing its tourist-driven "image" economy, as well as facilitating the transportation of natural resources and manufactured goods. In also led eventually to the most significant protest movement of 1930s' Canada, the On-to-Ottawa Trek. "Hobohemia and the Crucifixion Machine" explores the connections between the history of transiency and that of Fordism, offering a new interpretation of the economic and political crises that wracked Canada in the early years of the Great Depression.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

ZVAB ist ein Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher. Bei uns finden Sie Tausende professioneller Buchhändler weltweit und Millionen Bücher. Einkaufen beim ZVAB ist einfach und zu 100% sicher — Suchen Sie nach Ihrem Buch, erwerben Sie es über unsere sichere Kaufabwicklung und erhalten Sie ihr Buch direkt vom Händler.

Millionen neuer und gebrauchter Bücher bei tausenden Anbietern

Antiquarische Bücher

Antiquarische Bücher

Von seltenen Erstausgaben bis hin zu begehrten signierten Ausgaben – beim ZVAB finden Sie eine große Anzahl seltener, wertvoller Bücher und Sammlerstücke.

ZVAB Startseite

Erstausgaben

Erstausgaben

Erstausgaben sind besondere Bücher, die den ersten Abdruck des Textes in seiner ursprünglichen Form darstellen. Hier finden sie Erstausgaben von damals bis heute.

Erstausgaben

Gebrauchte Bücher

Gebrauchte Bücher

Ob Bestseller oder Klassiker, das ZVAB bietet Ihnen eine breite Auswahl an gebrauchten Büchern: Stöbern Sie in unseren Rubriken und entdecken Sie ein Buch-Schnäppchen.

Gebrauchte Bücher

Mehr Bücher entdecken